Ab Frühjahr 2021

Philips Hue: Leak verrät neuen Dimmschalter und Lampen

Leuchtmittel sind für viele Nutzer der erste Schritt ins Smarthome. Oft wird dabei zu Produkten von Philips Hue gegriffen, die im Frühjahr 2021 einige Neuzugänge verzeichnen sollen.

Von   Uhr

Philips Hue begann vor Jahren mit wenigen Leuchtmitteln, die unterschiedliche Farben darstellen konnten und zudem über App gesteuert werden konnten. Mittlerweile hat man ein umfassendes Produktportfolio für Innen- und Außenbeleuchtung, die sich in nahezu jedes große Smarthome-System integrieren lassen. Wie Hueblog.com und Smartlights.de aktuell berichten, plant man in 2021 eine Überarbeitung der Dimmschalter sowie neue Lampen für Innen und Außen.

Ein neuer Dimmschalter ist überfällig

Seit vielen Jahren verkauft Philips schon den Hue Dimmer Switch, um Lampen und Geräte in deinem Smarthome steuern zu können. Laut neuestem Leak soll man nun das Design deutlich überarbeiten und die Buttons von vier auf drei reduzieren. Auf den ersten Aufnahmen ist zu sehen, dass man die beiden Dimm-Buttons zu einem vereint hat, während man gleichzeitig dem Einschalter eine kleine haptische Erhöhung spendiert hat, um ihn auch im Dunkeln zu finden.Als weiteres Extra vergrößerte man die Halterung, um auch in Europa die Schalteraussparungen abdecken zu können. 

Es ist jedoch davon auszugehen, dass dies nicht die einzige Neuheit bleibt, die Philips Hue im Frühjahr für uns bereithält. Traditionell stellt man zur CES in Las Vegas neue Produkte vor, während weitere Ankündigungen zur IFA in Berlin erfolgen. Daher erwarten wir auch für kommendes Jahr einige Überraschungen – auch wenn diese nur auf digitalen Events vorgestellt werden. 

Wann die neuen Modelle verfügbar sein werden, ist unklar. Aktuell geht man von einer Ankündigung Anfang Januar im CES-Zeitraum aus, während die Veröffentlichung dann ab Februar zu erwarten ist. 

Was haltet ihr von den Neuerungen? Habt ihr euer Smarthome mit Hue-Leuchten ausgestattet oder setzt ihr auf einen anderen Anbieter? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Philips Hue: Leak verrät neuen Dimmschalter und Lampen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ist der „Einschaltet“ nun auch der „Ausschalter“? Bisher gab es dafür ja den obersten zum Einschalten und den untersten zum Ausschalten. Letzterer heißt jetzt Hue.

Ne, das würde sonst nicht klappen das man Szenen Steuern kann... zumindest müsste man dann erst alles durch klicken bis es aus geht, macht dann beim Nachtlicht kein sinn wenn du es dann doch hell manchen musst. Die Dimmtaster werden zu einem Wippschalter.

JA

Ich hoffe, dass die Kapazität der Hue Bridge erhöht wird. Maximal sind ja 50 (bis zu 63) Lampen möglich. Das ist meines Erachtens viel zu wenig, um ein ganzes Haus auszustatten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.