Top-Themen

Themen

Service

News

Kommunikation mit Smartphone und Träger

Oakley Radar Pace: Smartphone-Sonnenbrille spricht und hört zu

Oakley und Intel haben eine Sonnenbrille entwickelt, die auf Sprachkommandos reagiert und mit dem iPhone verbunden ist. Der Nutzer kann beispielsweise erfragen, wie weit er schon gelaufen ist oder wie schnell er unterwegs ist. Durch zahlreiche Sensoren erfasst die Oakley Radar Pace auch viele Leistungsdaten des Trägers oder seines Sportgeräts.

Die Sonnenbrille Oakley Radar Pace wurde zusammen mit Intel für Sportler entwickelt. Der Nutzer kann mit einigen Sprachkommandos beispielsweise seine Trainingszeiten abfragen. Die Sonnenbrille ist auch mit einem Beschleunigungssensor, einem Barometer und einem Feuchtigkeitsmesser sowie mit einem Gyroskop ausgerüstet. Die gemessenen Daten werden in der dazugehörigen iPhone- oder Android-App gespeichert und lassen sich ebenfalls auswerten.

Durch die Kompatibilität zu ANT+ können auch Daten von Sportgeräten wie zum Beispiel vom Fahrrad erfasst und zum iPhone übertragen werden. Das macht die Brille vor allem für Radfahrer interessant.

Die Brille verfügt nicht nur über ein Mikrofon sondern auch über Kopfhörer, mit denen der Nutzer von der App angefeuert wird, wenn er sich mehr anstrengen muss, um die Trainingsziele zu erreichen.

Die Kommunikation mit dem iPhone oder Android-Gerät erfolgt über Bluetooth. Wer nicht mit seiner Sonnenbrille sprechen will, kann auch ein Touchpad am Brillenbügel verwenden, um beispielsweise die Musik zu steuern oder Telefonate entgegenzunehmen, denn die Oakley Radar Pace ist natürlich auch ein voll funktionsfähiges Headset. Die Brille ist nach IPX5 wasserfest und wird über MicroUSB geladen.

Die Oakley Radar Pace kann für stolze 450 US-Dollar erworben werden.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Oakley Radar Pace: Smartphone-Sonnenbrille spricht und hört zu" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.