Hardware-Tipp

NAS mit zwei Festplatten günstiger: WD My Cloud Mirror reduziert

Jetzt Ihre Daten sichern! Kaufen Sie sich einen Netzwerkspeicher und beginnen Sie mit der Datensicherung. Bei Notebooksbilliger und Amazon gibt es derzeit das WD My Cloud Mirror mit insgesamt 4 TB Festplattenspeicher (2 x 2 TB) im Angebot. Derzeit liegt der Vergleichspreis bei knapp 250 Euro. Sie bekommen das Gerät in der zweiten Generation aber nun für 222 Euro inklusive der Festplatten. Bei Amazon müssen Sie am Desktop im Seitenbereich ein anderes Angebot auswählen. Das wird derzeit zur Vorbestellung angeboten. Bei Notebooksbilliger können Sie noch einmal 50 Euro sparen, wenn Sie das Gerät zu 0% finanzieren. Dies wird aber nicht von jedem gewünscht.

Von   Uhr

Zum Angebot: WD My Cloud Mirror 4 TB bei Notebooks billiger günstiger kaufen.

Oder: WD My Cloud Mirror 4 TB bei Amazon günstiger kaufen.

Eckdaten zum WD My Cloud Mirror 4 TB

  • Prozessor: Dual-Core 1,33 GHz
  • Festplatteneinschübe: 2
  • Enthaltene Festplatten: WD Red
  • Anschlüsse: 1 x Gigabit-Ethernet, 2 x USB 3

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "NAS mit zwei Festplatten günstiger: WD My Cloud Mirror reduziert" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die my cloud App funktioniert mit ios 11 beta 6 und 7 nicht mehr wer kann weiter helfen

Nun, da heißt es a) entweder abwarten, oder b) eine frühere Beta aufspielen, wenn das überhaupt noch machbar ist. Probieren könnte man es, einfach die IPSW-Datei (Google) für dein Gerät dann herunterladen, Gerät anschließen, in iTunes dann auf das Gerätesymbol klicken, ALT-Taste halten (am Mac) und auf den Button "Nach Update suchen" klicken. Dann die IPSW-Datei auswählen und gucken, ob er sie annimmt. Dann würde er dir evtl. Beta 5 aufspielen oder so. Aber ich würde dann halt eher 1, 2 Wochen warten, bis die nächste Beta kommt. Allzu lange kann's ja jetzt nicht mehr dauern. Vielleicht bringt WD in der Zwischenzeit auch ein Update heraus.

Es gibt ganz viele Apps, die während der Beta nicht funktionieren. Amazon Video hat immer noch so Macken, Sky GO ging mit den ersten Betas von iOS 11 überhaupt nicht, erst seit Beta 5 klappt es wieder.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.