Logitech Harmony: Produktion wird eingestellt

Aus und vorbei: Logitech stellt beliebte Produktsparte ein

Ein Fernseher, eine Apple TV 4k, Bluerayplayer, Smart Home und ein Heimkinosystem sorgen mit ihren einzelnen Fernbedienungen schnell für Unordnung auf dem Couchtisch. Genau in diese Marktlücke zielten die beliebten Harmony-Fernbedienungen von Logitech, doch nun ist damit Schluss.

Von   Uhr

Logitech ist ein Zubehörhersteller, den die meisten von den Tastaturen und Mäusen kennen. Doch auch die Universalfernbedienungen aus der Harmonyserie hatte eine stabile Fanbase und die müssen nun ganz tapfer sein: Logitech verkündete die sofortige Einstellung der Harmony-Sparte und möchte sich zukünftig auf sein Kerngeschäft konzentrieren. 

Nur noch Abverkauf

Was sind also die Konsequenzen daraus? Zunächst einmal werden keine neuen Modelle entwickelt oder bestehende Modelle produziert. Es wird also nur noch der Lagerbestand abverkauft, schnell sein könnte sich hier an dieser Stelle lohnen. 

Der Hersteller erklärte außerdem, dass es eine reine wirtschaftliche Entscheidung ist, die Umsätze seien zuletzt immer stärker zurückgegangen. Dies machte sich dadurch bemerkbar, dass schon seit geraumer Zeit keine Neuentwicklungen mehr auf den Markt kam. Nachdem die Nachfragen aus der eigenen Community zuletzt immer häufiger aufgekommen waren, wolle man mit diesem eindeutigen Statement für Klarheit sorgen. 

Was bedeutet das für die Kunden?

Wie bereits angedeutet, werden nur noch die bestehenden Lagerbestände abverkauft. Kunden, die bereits eine Harmony-Fernbedienung besitzen, sollen sich aber keine Sorgen machen. Logitech verspricht, das in naher Zukunft keine negativen Auswirkungen zu spüren sein werden. Man werde weiterhin Softwareupdates bereitstellen, die Plattform pflegen und die Registrierung neuer Geräte in der Harmony-Oberfläche ermöglichen. 

Kunden, die sich ihre Harmony-Fernbedienung erst kürzlich gekauft haben, dürfen diese nicht außerhalb der Reihe zurückgeben. Der geplante und angekündigte Support sehe keine außerplanmäßigen Rückerstattungen vor, wie das Unternehmen erklärte. 

Damit geht eine über 20-jährige Tradition an Universalfernbedienungen nun zu Ende und viele Kunden werden sich zumindest mal mit möglichen Alternativen beschäftigen müssen. Wie schaut es denn bei Euch aus? Wer von Euch hat denn eine Logitech Harmony in Benutzung?

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aus und vorbei: Logitech stellt beliebte Produktsparte ein " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das finde ich sehr enttäuschend, ich glaube auch 100.000 Benutzer. Dann werde ich auch in Zukunft keine anderen Produkte von Logitech kaufen!

Ja ich bin auch sehr enttäuscht, besitze schon das zweite Modell aus der Top Serie so wie die ganze Familie (Mutter, Bruder etc.) Zudem kränkelt meine jetzt seit ein paar Monaten nach gut 4 Jahre vom Akku...Werde mir dann jetzt keine neue mehr kaufen, weil es ist ja jetzt nur eine Frage der Zeit wann der Support ebenfalls eingestellt wird.

Oh nein! Logitech sagt, bestehende Kunden sollen sich kein Sorgen machen. Wie lange halten die wohl an dieser Aussage fest? 1 Jahr, 2 Jahre? Und danach? Alternativen kenne ich auch keine, zumindest keine die funktionieren.

Schade...dann werden irgendwann wieder viele Fernbedienungen bei mir am Sofa liegen :-(

Schade, aber ich kann sie nicht mehr soo gut einsetzen und dann geht der Akku auch „schnell“ zur Neige.
Weiss jemand, ob/wie ich die (Kabel Schweiz) upc tv-Box verbinden kann. Danke.

Eine Katastrophe! Es gibt neben Logitech keinen anderen Hersteller von brauchbaren Universalfernbedienungen. Da sind nur die ganzen Codeeingeber und IR Programmierer. Aber etwas vergleichbares wie die Harmony, die man komfortabel über ein Stück Software fast schon komplett individuell programmieren kann, gibt es in der Tat nicht. Da werde ich mir wohl sicherheitshalber mal schnell ein Ersatzgerät kaufen.

Wenn logitech die Server abschaltet kann man die FB nicht mehr programmieren, ein Nachteil wenn alles nur Online geht.

Meine Harmony 1100 ist seit dem Kauf im Einsatz und bin zufrieden, wenn man eine FB nur alle 15-20 Jahre neu kauft lohnt sich das für logitech nicht ...

Hab die Harmony ultimate one. Leider hat das Zusammenspiel mit Apple nie richtig funktioniert. Es wurden monatelang updates versprochen. Was soll.. Es kommt sicher irgendwann was besseres nach...
oder wird die Multifernbedienung unser Handy?

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...