Bye bye, Intel!

Kommt bald ein neuer Mac mini?

Mark Gurman hat in seinem Newsletter einen neuen Mac mini mit M1X-Chip und neuem Design vorhergesagt. Damit ist er bereits der zweite Leaker, die Gerüchte verhärten sich. Was erwartet Fans vom Mac mini?

Von   Uhr

Mark Gurman, bekannt für seine präzisen Einschätzungen bezüglich Apples zukünftigen Produkten, hat in seinem aktuellen Newsletter über einen neuen Mac mini gesprochen. Dieser soll "in den nächsten Monaten" erscheinen.

Was steckt drin?

Besonders neu soll daran vor allem eines sein: Nachdem die günstigeren Versionen des Mac mini bereits das M1-Chip-Update erhalten haben, soll Apple nun auch die teuerste und leistungsstärkere Version aktualisieren. Laut Gerüchten soll darin eine neue Version des M1-Chips verbaut sein: der M1X-Chip.

Anzeige

Bisher hat das Unternehmen bei der leistungsstarken Variante noch auf Intel-Hardware zurückgegriffen. Mit dieser Hardware-Aktualisierung würde sich Apple bei der mini-Reihe vollständig von Intel lossagen. Mit einem M1X-Chip wolle Cupertino die Entwicklung von Software, die Bearbeitung von Videos oder die Verwendung als Server auch ohne Intel-Produkte auf dem Mac mini möglich machen.

Leaker sind sich einig: Ein neues Design kommt!

Gurman schließt sich mit seinem Newsletter den Vorhersagen an, die Jon Prosser, ebenfalls bekannter Leaker, bereits vor Monaten gemacht hatte. Beide Journalisten gehen davon aus, dass der Mac mini neben dem neuen Chip auch noch mehr Anschlüsse haben soll. Außerdem erwarten sie ein neues Design: Wie die Renderings von Prosser zeigen, könnte das Redesign beispielsweise eine reflektierende Plexiglasoberfläche umfassen.

Freust du dich auf den neuen Mac mini?

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kommt bald ein neuer Mac mini?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.