Apple TV mit 4K

iTunes-Quittungen weisen auf kommende 4K und HDR-Filme hin

Apple hängt mit dem Apple TV technologisch etwas zurück: Schließlich kann die Konkurrenz schon lange 4K-Filme wiedergeben. Nun sind in Großbritannien iTunes-Quittungen verschickt worden, die auf einen baldigen Start dieser Inhalte auch bei Apple schließen lassen. Dafür wäre auch neue Hardware fällig.

Von   Uhr

Schon seit Jahren wird spekuliert, dass Apple die Set-Top-Box Apple TV auch 4K-fähig machen will, doch bisher ist nichts passiert. Das könnte sich nun ändern. Mehrere Kaufbelege, die nach einem iTunes-Film-Kauf in Großbritannien deuten stark darauf hin, dass in iTunes bald 4K-Unterstützung kommen wird. Das würde mit Sicherheit Hand in Hand mit einem 4K Apple TV gehen.

Die Quittung, die von MacRumors veröffentlicht wurde, stammt von Tomas Jackson und listet mehrere Filmkäufe auf. In einer separaten Spalte werden Merkmale wie "4K, HDR" oder "4K" aufgeführt, während bei anderen Filmen schlichtweg "HD" steht. Auch ein anderer Leser hat solche Quittungen erhalten. Derzeit scheint dieser Hinweis nur auf britischen Quittungen erscheinen.

Die Nutzer konnten die Filme aber nicht in 4K herunterladen. Derzeit verkauft nur zwei Produkte, die 4K-Inhalte darstellen können - den 4K iMac und dem 5K iMac.

Wie Apple den Übergang von Full-HD auf 4K realisieren will, ist nicht bekannt. Müssen Nutzer bereits gekaufte Filme noch einmal kaufen, um sie hochauflösend ansehen zu können? Wie teuer wäre eine denkbare Upgrade-Gebühr?

Wahrscheinlich werden nicht nur über iTunes sondern auch über Apps 4K-Inhalte auf den Fernseher kommen. Seit Apple TV 4 vor eineinhalb Jahren veröffentlicht wurde, war Amazon Prime Video stets unter den meist gewünschten Apps. Lange Zeit schien der Veröffentlichung auf der Kippe zu stehen und auch Amazon-Chef Jeff Bezos konnte sich mit Apple auf „kein akzeptables Geschäftmodell" mit Apple einigen. Nun scheinen die Differenzen beigelegt zu sein, sodass der App nichts mehr im Weg steht. Die App soll im Laufe des Jahres erscheinen. Amazon bietet bereits 4K-Videos an.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iTunes-Quittungen weisen auf kommende 4K und HDR-Filme hin" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.