Top-Themen

Themen

Service

News

Shot on iPhone

Anmutend bis sensibel: Die besten iPhone-Fotos 2018

Bereits im elften Jahr kürt die Jury des iPhone Photography Awards (IPPAWARDS) die besten Fotos, welche mit dem iPhone aufgenommen wurden. Heute nun sind die diesjährigen Gewinner aus über 140 Ländern und in 19 Kategorien bekannt gegeben worden und wir zeigen eine Auswahl der spektakulärsten Bilder.

Seit 2007 können Profis und Laien gleichermaßen ihre Bilder beim iPhone Photography Award einreichen. Einzige Bedingung: Das Foto muss mit einem iPhone oder iPad aufgenommen sein und darf nur mit iOS-Apps nachbearbeitet werden. Professionelle Software auf dem Mac, z.B. Photoshop, ist verboten. Zu gewinnen gibt es ein iPad Pro, mehrere Apple-Watch-Modelle und Gold-, Palladium- oder Platinum-Barren.

Auch in diesem Jahr sind beeindruckende Ergebnisse beim Wettbewerb einreicht worden, welche zeigen, dass es nicht immer ausgeklügelte Objektive und schwere und teure Spiegelreflex-Kameras braucht, um tolle Fotos zu machen. Ein Gespür für den richtigen Bildausschnitt und das Motiv sind genauso wichtig, wie zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. 

In der Galerie zeigen wir eine Auswahl der Preisträger des Jahres 2018 in den Kategorien Photographers of the Year, Abstract, Tiere und Porträts. Wer sich alle 57 Bilder der Preisträger in allen Kategorien ansehen möchte, findet diese auf der Webseite des IPPAWARDS.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Anmutend bis sensibel: Die besten iPhone-Fotos 2018" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.