Produktionseinstellung

Dem iPhone 12 mini soll es an den Kragen gehen

Apple soll nur 6 Prozent aller iPhone-12-Verkäufe ausmachen, was Apple nach einem Bericht zu einem drastischen Schritt zwingen soll. Dabei sind die Probleme hausgemacht.

Von   Uhr

Das iPhone 12 mini hat weniger Fans als angenommen. Analysten von JP Morgan gehen davon aus, dass Apple die Produktion schon im zweiten Quartal 2021 einstellt und dafür mehr iPhone 12 Pro bauen lässt, die sich trotz höheren Preises besser verkaufen sollen.

Kurze Akkulaufzeit und Konkurrenz aus den eigenen Reihen

Es gibt angeblich zwei Gründe für die geringe Nachfrage nach dem iPhone 12 mini: Zum einen ist da ein deutlich kleinerer Akku gegenüber dem iPhone 12 Pro, der offenbar dafür sorgt, dass Nutzer lieber zum größeren und teureren Modell greifen. Zum anderen ist da das iPhone SE. Wer ein kleines Smartphone will, greift hier offenbar lieber zu. Ein dritter Grund könnte die bessere Kameras im iPhone 12 Pro sein.

Wie das chine­sische Magazin MyDrivers (via Teltarif) berichtet, soll das iPhone 12 mini nur 6 Prozent aller Verkäufe der iPhone-12-Generation ausmachen. Wer jetzt ein iPhone 12 mini kaufen wollte, muss sich aber nicht beeilen. Es dürfte in den nächsten Monaten kaum dazu kommen, dass die Geräte, die schon produziert wurden, ausverkauft werden.

Für die Analysten von JP Morgan steht allerdings fest, dass es auch ein iPhone 13 mini geben wird. Das wird dann aber vermutlich mit einem größeren Akku ausgerüstet werden, damit es am Abend nicht leer ist.

Wie hält du es mit dem iPhone 12 mini? Ist das ein geniales iPhone, das du selbst besitzt oder hast du dir nach reiflicher Überlegung doch gesagt, dass ein anderes iPhone die bessere Wahl ist? Erzähle deine Geschichte! Wir sind gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Dem iPhone 12 mini soll es an den Kragen gehen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Der Akku ist am Abend nicht leer!

Ich habe mein Handy seit 6 Uhr benutzt. Es ist jetzt 21:50 Uhr und ich habe noch 56% Akku.

Je nachdem wie man es nutzt...

Nicht weniger als das XS, SE, 5S und 4 davor!

Das Mini war nach vielen Jahren DER Grund wieder von Android zurück zu Apple zu gehen. Die letzten Jahre gabs nichts interessantes. Ich finde es super, ein schnelles Handy was Taschentauglich ist zu haben. Große Flagschiffe gibts überall. Das Android System halte ich grundsätzlich auch für besser.
Für unterwegs brauch ich kein großes Display, zu Haus hab ich ein iPad Pro dafür.
Kamera ist auch super (Fotograf), aber der Akku ist wirklich mies, aber was solls, laden kann man immer mal zwischendurch.

genau mein Reden! Zudem ich das Akku gelaber nicht mehr hören kann. Das mini hält länger als JEDES (Bis auf die 11 er Serie) zuvor! und fast doppelt so lange als das SE. was haben nur die Leute die letzten 10 Jahre gemacht frag ich mich ernsthaft^^

Ich habe mir ein 12 Mini zugelegt klein aber fein ein Top Handy [Mobile Phone With Rightwards Arrow at Left]

Ich habe eines seit der Veröffentlichung. Das Telefon ist super. Es ist leicht und kann alles. Bei mir war der Akku noch nie am Abend leer. Aber es ist klar dass die ,meisten Nutzer eher zum Pro greifen, Man muss schon solch ein kleines Telefon WOLLEN. Ich war schon ein großer Anhänger des iPhone 5. So bin ich jetzt ein großer Anhänger des 12 Mini.

Ich habe seit einem Jahr ein 8er, das ich extra wegen der kleineren Größe gewählt habe. Da mir dieses aber auch noch einige Jahre gute Dienste erweisen wird, stellt sich die Frage nicht nach einem 12er Mini.
Ich würde aber im Bedarfsfall ein 12er Mini leisten.

'Apple soll nur 6 Prozent aller iPhone-12-Verkäufe ausmachen'

Aha - und wer verkauft die anderen 94% iPhone 12 - etwa Samsung???

Die Frage ist, ob die Anzahl an verkauften Geräten reicht um die Entwicklungskosten zu kompensieren. Überall liest man, das Mini sei ein Flop. Ich denke, die Iphone 12 Reihe ist so stark wegen der Auswahl.

Das iPhone 12 Mini ist das beste was Apple in den letzten Jahren in Sachen iPhones auf den Markt gebracht hat. Nicht nur dass es wieder in alle Taschen passt, es ist verhältnismäßig leicht und vor allem mit einer Hand zu bedienen. Ob leer oder nicht... als Poweruser weiß man, dass man das iPhone über den Tag mehrmals aufladen muss. Das war bei den größeren Vorgängern so, also warum sollte es beim 12er anders sein? Dank induktivem Laden geht das allerdings inzwischen sehr viel bequemer als noch vor Jahren. Natürlich schielt man ein bisschen in Richtung Pro, wegen der Features in der Kamera bzw. dem LIDAR Sensor. Aber auch für ein 13er und 14er Mini muss ja noch Luft nach oben bleiben.

Ich habe das 12 mini nun seit etwa 4 Wochen. Ich hatte anfangs ein wenig bedenken, ob mir der Bildschirm zum lesen nicht doch zu klein ist. Mein Fazit: Ich will nie mehr ein größeres Smartphone. Das Mini ist super!. Mit dem Akku habe ich überhaupt keine Probleme. Der reicht bei mir locker eineinhalb bis zwei Tage und die Bildschirmgröße reicht mir (Brillenschlange mit keiner top Sehleistung) auch. Im Gegenteil. Ich hatte vorher das iPhone X und merke im Vergleich dazu den kleineren Bildschirm überhaupt nicht.
Aber das beste ist einfach die handliche Größe! Bitte auf keinen Fall einstellen.

Bin auch von XS umgestiegen. Das XS hatte ich nur, weil ich dachte, es würde eh nichts kleines mehr kommen. Das SE2 ist für mich keine Alternative.

Lieber Autor diese Artikels,
lesen sie hin und wieder ihre Texte durch bevor sie diese hochladen ?
Zitat: Apple soll nur 6 Prozent aller iPhone-12-Verkäufe ausmachen, was Apple nach einem Bericht zu einem drastischen Schritt zwingen soll. Zitat Ende.
Ich denke das sie „das iPhone Mini soll nur 6 Prozent......
meinten.
Solche Sachen passieren wirklich häufig bei Euch. Lektorat wegrationalisiert?

6% von wie vielen Millionen? Da würde so mancher Hersteller vor Glück an die Decke springen! Wären es 50% dann hätte Apple wohl etwas falsch gemacht.

Sechs Prozent wären dann im letzten Quartal knapp vier Milliarden Dollar Umsatz. Wirklich ein veritabler Flop. ;-);-);-)

Also ich habe am Anfang das zwölf mal gehabt, und nach zwei Monaten bin ich auf das Mini gewechselt. Den unterschied in der Akkulaufzeit merkt man so gut wie gar nicht. Ich bin völlig zufrieden mit dem Telefon würde es immer wieder kaufen!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.