Ein Update soll es richten

iPhone 12: Dual-SIM-Nutzung kann 5G-Geschwindigkeiten verhindern

Ab dem 23. Oktober erscheinen die ersten iPhone-12-Modelle mit 5G-Konnektivität. Wie es nun heißt, gibt es dabei einige kleine Einschränkungen.

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Mehr als eineinhalb Jahren nach der Android-Konkurrenz bringt Apple nun auch erste iPhone-Modelle mit 5G-Modem auf den Markt und will die Geräte damit für die Highspeed-Zukunft absichern. Anders als die Wettbewerber geht Apple die neue Technologie direkt an und plant keine Sondervarianten der Geräte. Stattdessen stattet Apple alle vier neuen Modelle mit 5G aus.

Dazu unterstützen sämtliche Geräte auch die Verwendung einer Dual-SIM. Jedoch lassen sich keine zwei SIM-Karten einlegen. Apple setzt auf eine Mischung. Du kannst also eine Nano-SIM-Karte einsetzen und eine zweite Leitung über die integrierte eSIM einrichten. Dadurch bist du auf zwei Nummern erreichbar, ohne dass du zwei Geräte dabei haben musst. Allerdings gibt es mit der neuen 5G-Technologie noch ein kleines Problem.

Funktioniert 5G im Dual-SIM-Betrieb?

Wie schon seit dem iPhone XS verfügen auch die 2020er Modelle über eine Dual-SIM und erhalten erstmals auch 5G-Konnektivität. Die Website MacRumors hat ein internes Trainingsdokument zugespielt bekommen. Darin heißt es, dass der Dual-SIM-Betrieb aktuell die Datennutzung im 5G-Netz nicht unterstützt und man entsprechend nur mit „4G LTE“ unterwegs ist. Nutzt man hingegen die nur die eSIM und hat einen passenden Vertrag, dann wird die 5G-Verbindung gewährleistet. Deaktiviert man als eine Leitung, dann soll die Nutzung wiederum problemlos möglich sein. Allerdings werden dadurch die Vorteile der Dual-SIM-Unterstützung hinfällig. 

Allerdings heißt es schon jetzt, dass Apple daran arbeitet und zukünftig ein Update bereitstellen könnte. Dies will ein Reddit-Nutzer erfahren haben, der davon ausgeht, dass das Update noch 2020 erscheinen soll. Ungewöhnlich wäre dies keinesfalls. Immerhin hatte Apple die Dual-SIM-Unterstützung ebenfalls erst mit einem späteren Update für das iPhone XS und iPhone XR freigegeben.

Nutzt ihr die Dual-SIM-Funktion oder lässt sie euch kalt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 12: Dual-SIM-Nutzung kann 5G-Geschwindigkeiten verhindern" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Naja, wer benötigt schon 5G beim telefonieren?

Dual SIM ist ein Muss. Endlich nur noch ein Mobilgerät (beruflich und Privat). 5G ist aber noch uninteressant in Deutschland. Der 5G Vertrag der Telekom entsprach nicht meinen Vorstellungen. Ich hätte zugunsten meines Premiumvertrags, der alle 12 Monate zu verlängern ist, auf 24 Monate gehen müssen. Der Ausbau dauert auch noch. Also noch etwas warten hierzulande.

Könnten die folgenden Sätze bitte richtig im Text wiedergeben werden.......
Nutzt man hingegen „die nur die eSIM“ und hat einen passenden Vertrag, dann wird die 5G-Verbindung gewährleistet.
Deaktiviert „man als eine Leitung“, dann soll die Nutzung wiederum problemlos möglich sein.

Dual sim ist das beste was Apple in letzter Zeit dem iPhone gespendet hat.
Meine private Sim ist eine eSim, da zu nutze ich die Firmen-Sim als reale Sim, manchmal auch im Urlaub eine Ausländische Sim.
Sprich… Dual Sim ist ein muss.
Was die Internet Leitung betrifft, reicht ja eine. Ob nun LTE oder 5G… das muss man probieren.

Ich habe seit kurzem ein IPhone 11. (Noch keine Karten dazu)
Ein Internet Nutzung über das jeweils best funktionierendes Netz
- automatisch versteht sich - wäre schon was. Was interessiert schon 5 G wenn nur 85% der Überlandstrecken
Internet funktioniert. In Waldgebieten noch viel schlechter.

Habe seit meinem iPhone Xs die dual sim Funktion aktiviert. Ist ja auch super praktisch eine private und eine geschäftliche Nummer auf einem Gerät zu haben. Ich dache natürlich das ich den beiden Rufnummern auch unterschiedliche Klingeltöne zuordnen kann. Ist doch total logisch das ich bei 2 Rufnummern anhand des Klingeltons erkennen kann ob der Anruf privat oder geschäftlich ist. Aber das geht nicht !?! Warum ? Bin ich der einzige der sich veralbert fühlt? Auch bei dem neuen 12 pro scheint dies immer noch nicht möglich zu sein - oder irre ich mich ? Bitte wenn diese Einstellung gehen sollte - verratet Sie mir! Und wenn nicht, kann jemand sinnvoll erklären WARUM das nicht geht ?
Danke [Person With Folded Hands]

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.