Riesen-Tablet

Apple plant angeblich ein 16 Zoll großes iPad

Das iPad gibt es derzeit mit 12,9 Zoll. Ein noch viel größeres iPad soll im 4. Quartal 2023. Es könnte ein Traumgerät für Grafiker und Designer werden.

Von   Uhr

Apple plant angeblich ein großes iPad - mit einem 16 Zoll großem Display wäre es das bislang größte Tablet von Apple und vermutlich auch das größte Tablet überhaupt. Den Titel hat im Moment das Samsung Galaxy S8 Ultra inne, das 14,6 Zoll misst.

Nach einem Bericht von  The Information will Apple das große iPad Ende 2023 auf den Markt bringen. Es soll dem Bericht nach die Grenze zwischen dem iPad und dem MacBook weiter verwischen - es wäre schließlich genauso groß wie das größte MacBook Pro von Apple.

Vermutlich wird das riesige iPad vornehmlich für Grafiker und geeignet sein, berichtet 9to5Mac. Noch ist es laut The Information aber nicht sicher, dass Apple das Projekt auch verwirklicht und nicht nur testet.

The Information ist nicht die einzige Quelle, die von einem sehr großen iPad berichtet. Auch Mark Gurman von Bloomberg hatte nach einem Bericht von 9to5Mac von einem solchen Modell berichtet und der Display-Analyst Ross Young behauptete, dass Apple an einem 14,1-Zoll-Modell arbeiten würde, das mit einem Mini-LED-Display ausgestattet sein wird. Damit wäre es das große iPad Pro Max auch für aufwändige Grafikarbeiten geeignet.

Wird Apple dann zahlreiche iPads im Sortiment haben oder auch einmal ein Modell wegstreichen? Wärst du an einem so großen iPad wie dem Beschreibenen interessiert? Schreibe es gerne in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple plant angeblich ein 16 Zoll großes iPad " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das wäre doch was aber kostet bestimmt 5000€ Tacken ohne Pencil natürlich .

kleiner Schreibfehler

>Vermutlich wird das riesige iPad vornehmlich für Grafiker und (...........) geeignet sein, berichtet 9to5Mac. Noch ist es laut The Information aber nicht sicher, dass Apple das Projekt auch verwirklicht und nicht nur testet.<

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.