Neue Display-Technologie im Anmarsch

iPad Pro 2021: Kommt 5G in das Tablet?

Lange hält sich schon das Gerücht um ein neues iPad Pro mit zahlreichen neuen Features. Neben einer neuen Displaytechnologie soll auch die drahtlose Übertragung besser werden.

Von   Uhr

Im Frühjahr 2020 hieß es noch, dass uns im Herbst ein weiterer Generationswechsel beim iPad Pro erwartet. Es sollte als erstes Apple-Gerät mit 5G ausgestattet werden und auch einen neuen A-Chip erhalten. Dies erwies sich natürlich als inkorrekt, sodass wir weiterhin auf einige neue Features warten. Diese sind auch bitter nötig, um sich wieder stärker vom aktuellen iPad Air abheben zu können, das den Apple Pencil (2. Generation) unterstützt sowie das Design des Pro-Tablets übernommen hat. 

Neue Gerüchte um das 2021er iPad Pro

Mit einem neuen iPad sollte in diesem Jahr niemand mehr rechnen. Bis auf das iPad mini aktualisierte Apple die gesamte Tablet-Sparte. Im Falle des iPad Air sogar drastisch. Beim iPad Pro und iPad (8. Generation) fiel das Update eher marginal aus. 2021 soll jedoch das Pro-Tablet deutlich besser ausgestattet werden. Dies berichtet die chinesische Website DigiTimes, die sich auf industrienahe Quellen beruft.

Deren zufolge soll Apple beim nächsten iPad Pro auf eine neue Display-Technologie setzen. Damit soll kein LCD mehr zum Einsatz kommen, sondern stattdessen soll man ein mini-LED-Display verwenden. Apple könnte damit die OLED-Technologie vollständig überspringen und dadurch auf dem Tablet eine noch bessere Qualität liefern. Dies würde zu einer höheren Energieeffizienz führen und brächte gleichzeitig ein deutlich besseres Kontrastverhältnis auf den großen Bildschirm. 

Dabei soll es jedoch nicht bleiben. Zusätzlich soll Apple auch die Integration eines 5G-Modems planen, um die mobile Datenübertragung zumindest im Spitzenmodell auf den neuesten Stand zu bringen, nachdem bereits die iPhones umgestellt hat. 

Übrigens könnte das neue Tablet schneller als gedacht erscheinen. Laut Analysten Ming-Chi Kuo soll das Unternehmen schon Ende 2020 mit der Displayproduktion beginnen, sodass eine Veröffentlichung im Frühjahr 2021 sehr wahrscheinlich ist. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPad Pro 2021: Kommt 5G in das Tablet? " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

5G, hmmm. Für was eigentlich? Kann mir jemand den Nutzen von 5G für Smartphones und Tablets erklären? Noch mehr unerwünschte Videowerbung? 90 Sekunden Spots in 4K bei jedem Aufruf einer Website? Super!

Ja, vor 25 Jahren haben einige genau dasselbe vom Akustikkoppler behauptet. Neue Technologien eröffnen neue Möglichkeiten.

"Damit soll kein LCD mehr zum Einsatz kommen, sondern stattdessen soll man ein mini-LED-Display verwenden. "
Diese Aussage im Artikel ist vollkommen falsch. Bei mini-LED handelt es sich NICHT um eine neue Display-Technologie. mini-LED steht ja nur für "mini Light Emitting Diode".
Es werden einfach nur wesentlich mehr kleine LEDs hinter dem LCD angebracht. Die Display-Technologie bleibt weiterhin LCD.
Bitte korrigieren!

Die haben kein Bok drauf

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.