Ortolanis Konzept

Cooles Konzept zum iPad mini mit Face ID aufgetaucht

Fast 10 Jahre hält Apple bereits am typischen iPad-Design fest. Es wird daher spekuliert, dass das iPad mini demnächst in neuem Glanz erstrahlt. Ein erstes Konzept zeigt, wie es aussehen könnte.

Von   Uhr

Lange war unklar, wie es mit dem iPad mini weitergeht. Überraschend veröffentlichte Apple dann im März 2019 ein neues Modell mit Apple-Pencil-Unterstützung und neuem Prozessor. Einige Zeit später kamen Gerüchte auf, dass Apple noch ein größeres Update plant, das sowohl das Design als auch neue Funktionen umfassen soll.

(Bild: Parker Ortolani)

Wie sieht wohl ein iPad Pro mini aus?

Diese Frage stellte sich wohl der Konzeptkünstler Parker Ortolani, der bereits in der Vergangenheit mit Ideen zu iOS 14 und anderen Apple-Produkten glänzte. Nun nahm er sich das iPad mini vor. Dieses soll nämlich mit dem nächsten Hardware-Upgrade große Änderungen durchleben. Neben einem randlosen Design könnte es auch Face ID sowie ein Mini-LED-Display erhalten. Wie das genau aussehen könnte, zeigte Ortolani auf Twitter.

(Bild: Parker Ortolani)

Allerdings war er sich unschlüssig, ob Apple die Displaygröße beibehalten wird oder ob man es bis zu den Rändern ausdehnt. Aus diesem Grund hat er mehrere Entwürfe angefertigt. Dabei stellte er fest, dass Apple das iPad mini wirklich kleiner machen könnte, wenn man die Displaygröße beibehält. In diesem Fall ist es rund 20 Prozent kompakter als zuvor. Die größere Ausführung könnte hingegen ein 8,5-Zoll-Display erhalten, um die vorherigen Abmessungen beizubehalten. 

Auch wenn die Gerüchte um das iPad mini langsam hochkochen, könnten wir noch eine ganze Weile von der Aktualisierung entfernt sein. Laut Analysten Ming-Chi Kuo wird Apple frühestens ab Ende 2020 Geräte mit Mini-LED-Display einführen – darunter auch ein iPad mini. Jedoch könnten die Pro-Modelle eine höhere Priorität genießen, sodass das kleinste Apple-Tablet wohl erst im kommenden Frühjahr erwartet wird.

Was haltet ihr von Ortolanis neuem Konzept? Würdet ihr so ein iPad mini kaufen oder sollte Apple stattdessen das Display vergrößern und die Außenmaße beibehalten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Cooles Konzept zum iPad mini mit Face ID aufgetaucht" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Shut up and take my money!!

Da mich die IPhone 11Pro Max -Größe in der Hosentasche tierisch nervt, warte ich schon die ganze Zeit auf ein IPad Mini Pro mit Face-ID. Da ein vernünftiges Konzept für ein Klapphandy, das nicht dicker und größer als das IPhone 6 ist, wohl nicht so schnell realisierbar scheint, wären halt zwei Geräte für mich die bessere Alternative als immer größere, dickere und schwerere Handies.