Top-Themen

Themen

Service

News

iOS-8-Apps entwickeln mithilfe kostenfreiem Kurs der Stanford-Universität

Fast nichts in der Welt des modernen Programmierens lässt sich schneller erlernen, als das Entwickeln von Apps für iPhone und iPad. Und doch ist die Einstiegshürde – gerade für für Programmierneulinge – oft unerreichbar hoch. Bücher können helfen. Aber eine universitäre Vorlesung ist dann doch ein deutlich einfacherer Einstieg. Die Universität von Stanford stellt nun ihren Kurs in iTunes U zur Verfügung.

 
Neben diversen Nobelpreisträgern wie Milton Friedman und Robert Hofstadter, bekannten Politikern wie Ehud Barak und Condoleezza Rice und populären Sportlern wie John McEnroe und Tiger Woods hat Stanford auch diverse IT-Größen hervorgebracht. Die Google-Gründe Larry Page und Sergey Brin waren beispielsweise genau so an der Stanford-Universität wie Marissa Mayer, Jerry Yang, David Boggs oder Steve Ballmer. Es ist also kein Wunder, dass Stanford nicht nur, aber eben besonders auch unter IT-Menschen einen sehr guten Ruf genießt.
 

Entwickler-Kurse

Ebenso wenig verwunderlich ist es, dass Stanford diesen Ruf wahren möchte und deshalb alles getan wird, um stets am Ball zu bleiben. Kostenfreie Kurse aus allen Bereichen der universitären Lehre gibt es dementsprechend schon länger in iTunes U. Neu dazugekommen ist nun der Kurs „Developing iOS 8 Apps with Swift“. Dieser neue, auf iOS 8 und Apples neue Programmiersprache Swift angepasst Kurs richtet sich allerdings nicht an komplette Einsteiger. Vorausgesetzt werden die Inhalte der Kurse „Programming Abstractions“ und „Programming Paradigms“, die passender Weise natürlich ebenfalls kostenfrei in iTunes U angeboten werden.
 
 
Im iOS-8-Kurs stehen bislang zwei Vorlesungen zum Video-Download bereit. Zusätzlich dazu lassen sich die jeweiligen Vortragsfolien in iTunes U laden. Wer an anderen Kursen der Stanford Universität interessiert ist, wird auf einer speziellen Übersichtsseite in iTunes U fündig.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS-8-Apps entwickeln mithilfe kostenfreiem Kurs der Stanford-Universität" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Die iTunes U Reihe über iOS Programmierung von Paul Hegarty existiert bereits seit 2009. Von daher ist das ein alter Hut.
Neu ist lediglich die Tatsache, dass auf iOS8 und Swift eingegangen wird.