Top-Themen

Themen

Service

News

Designstudie

Interessantes Konzept stellt iPhone-8-Design mit Touch Bar vor

In der Gerüchteküche heißt es, dass iPhone 8 bekommt keinen sichtbaren Home Button mehr. Stattdessen sei dieser einfach über die Software irgendwo auf dem Display positioniert. Nun geht ein Designer einen Schritt weiter und zeigt uns Apples kommendes Smartphone mit einer Touch Bar, wie wir sie erst mit dem neuen MacBook Pro vorgestellt bekommen haben.

Apple Designer heißt der YouTube-Kanal, auf dem eine Designstudie des kommenden iPhone 8 vorgestellt wurde. Wir bekommen ein Smartphone gezeigt, das sich optisch vom iPhone 7 unterscheidet, möglicherweise noch etwas dünner ist. Auf der Front fehlt der Home Button. Doch noch etwas ist anders. Das Konzept zeigt eine Touch Bar am Apple-Smartphone. Je nachdem, welche App gerade aktiv ist, werden entsprechend dem Vorbild vom MacBook Pro unterschiedliche Symbole angezeigt, die man als On-Screen-Buttons aktiv nutzen kann. Mehr dazu im nachfolgenden Video.

Darüber hinaus wird in dem Video auch der Wunsch ausgedrückt, das iPhone 8 möge Thunderbolt 3 unterstützten und sich schneller aufladen lassen.

Gerüchte über das iPhone 8

Apple selbst wird sich zum neuen Smartphone vermutlich nicht bis kurz vor der Veröffentlichung äußern. So hat das Unternehmen aus Cupertino es bislang immer gehalten.

Die Gerüchteküche über das kommende Smartphone-Modell brodelt jedoch schon sehr lange, sogar solange, dass sie die Verkäufe des 7er-Modells negativ beeinflusst haben sollen. Bereits in den Wochen und Monaten vor der Veröffentlichung des iPhone 7 gab es erste Meldungen zum iPhone 8, obwohl es zu diesem Zeitpunkt noch mehr als zwei Jahre von seiner Veröffentlichung entfernt war. Natürlich sind viele Leute gespannt darauf, ob und wie Apple das zehnjährige Jubiläum des iPhone begeht. Manche gehen von einem Sondermodell aus, das neben weiteren Varianten angeboten werden soll. Letztere wären dann nur wenig anders als das bisherige iPhone 7 und mehr ein iPhone 7s. Ein gebogenes, randloses Display mit integriertem Fingerabdrucksensor/Home Button ist, was Apple zugetraut wird.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Interessantes Konzept stellt iPhone-8-Design mit Touch Bar vor" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Das wäre mal ein Revolutionäre Edition! Aber ob Appel sowas wirklich plant oder was nächstes Jahr wirklich erscheint, sehen wir leider erst im September bei Keynote.. :/
Ich habe dieses Jahr extra auf das iPhone 7 verzichtet und Gurke jetzt noch mit dem 6er rum hoffe das hält noch das Jahr durch, da es auch die Macke mit dem ausgehen bei ca 80% hat -.-'