Top-Themen

Themen

Service

News

Fotosmartphone

Das arme iPhone: Huawei P40 Pro mit Kameras von 18 bis 240 mm

Das neue Smartphone Huawei P40 Pro soll sieben Kameras bieten und Brennweiten von 18 bis 240 mm (KB) abdecken. Damit würde es das aktuelle iPhone locker schlagen.

Huawei will nach Angaben des Bloggers Evan Blass das P40 Pro bereits Ende März in Paris vorstellen. Das Smartphone soll vor allem durch seine Fähigkeiten im Bereich der Fotografie glänzen.

An Bord des P40 Pro sollen gleich sieben Kameras sein: Zwei vorn und fünf auf der Rückseite. Auf Twitter hat Blass Fotos des kommenden P40 Pro veröffentlicht, die das Gerät aus allen Blickwinkeln zeigen. Die Kameras sollen Brennweiten von 18 bis 240 mm bieten, wenn man sie auf das Kleinbildformat umrechnet. Dazu gehört in jedem Fall ein Ultraweitwinkel und ein Tele. Vermutlich gibt es auch noch ein Weitwinkel, ein Makro und einen weiteren Sensor für die Tiefeninformationen. Hinsichtlich des Teles hat Huawei nur eine Periskop-Lösung gewählt, wobei Teile des Objektivs um 90 Grad geknickt im Innern des Gehäuses liegen und das Licht durch ein Prisma ebenfalls um 90 Grad abgelenkt wird.

Die beiden Frontkameras sind in einem Loch im Display untergebracht. Wofür zwei Kameras erforderlich sind, ist noch nicht bekannt. Eine Notch gibt es immerhin nicht. Vielleicht will Huawei ein System ähnlich wie Apple zur Gesichtserkennung nutzen. Bisher wurde ein Fingerabdrucksensor ähnlich Touch ID verwendet.

Hinsichtlich der Prozessorausstattung gibt es noch keine verlässlichen Informationen sondern nur Gerüchte, dass Huawei auch hier den Kirin 990 einsetzt.

Wir sind gespannt, was das Huawei P40 Pro kosten wird und ob es besser ist als Apples iPhone 11 Pro. Was meinen Sie? Schreiben Sie ihre Gedanken in die Kommentarfelder – wir sind gespannt!

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Das arme iPhone: Huawei P40 Pro mit Kameras von 18 bis 240 mm" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

BALALEICA alias Huawei P40 Pro - mehr Musik geht nicht.

Um dem feinen Herrn Cook ein Ständchen zu bringen ist die BALALEICA das geeignete Instrument.

Sieben Kameras…jetzt spinnen die Smartphonehersteller vollends!

Das macht schon Sinn. Es funktioniert ähnlich der Technik der Weltraumteleskope. Man schaltet mehrere kleine Teleskope per EDV zu einer riesigen Virtuellen zusammen, die dann eine ganz andere Auflösung darstellt, als ein einzelnes kleines Teleskop.

Wie wäre es mit der kompletten Rückseite mit Kameras das wäre erst eine dann zwei dann drei und jetzt sieben also am besten komplett!!

Nun, BALALEICA wie auch immer ist ein Schweizer Topprodukt und kaum zu schlagen. Schon eine Kamera würde genügen um jedes iPhone zu degradieren.

Ohne iOS und mit Android konnte die Kamera noch so gut sein ich würde trotzdem kein Huawei kaufen

... schon mal ein Android Smartphone besessen? Ich gehe mal davon aus - nicht. iOS kannst du rauchen... Träge, umständlich (z. B. Passworteingaben), System-Updates sind eine Zumutung und die Preise unverschämt. Von der Zusammenarbeit mit Chromcast will ich gar nicht erst anfangen, etc. etc...

Bringt das eigentlich was dieses ständige unsachliche, rumgemecker und Lügen? Befriedigt das irgendwie? Es gibt echt jeden Fetisch

Ist das nicht etwas zu viel gegeizt?
Da kann ja nichts bei raus kommen.

Egal ob gute oder schlechte Qualität. Das Handy taugt nichts den es hat keinen Apfel auf der Rückseite. Ergo wird es keiner kaufen. Und der Preis unter 1000 Euro macht es auch nicht unbedingt attraktiv...

Aufgeblasener, elitärer Troll

.... der Werner hat ein Handy um 890.- vom Discounter. Und das ist sicher von Samsung oder China-Müll. Jedoch Werner! - Armut ist keine Schande und es gibt viele Looser die kein iPhone haben. Daher gib nicht auf und vom Apfel träumen kostet nichts.... :)

Lieber ein billiges Smartphone besitzen, als unendlich dämlich sein. Schreib dir das hinter deine grünen Ohren... ;-)

Naja, wenn ich diese unreifen und aus dem Schutze der Anonymität geschossenen „Beiträge“ sehe...sehr erwachsen und intelligent

Clickbait.

Warum nicht gleich die ganze rückseite mit linsen belegen?
Schön langsam wirds lächerlich, den leuten zu suggerieren, dass sie ein "profi" equip in der hand halten... ich komm mit einer linse super durch