Lagerräumung?

HomePod günstiger – aber nur für Mitarbeiter: Kommt jetzt der HomePod 2?

Der HomePod ist mehr als zwei Jahre alt und die Gerüchte zu einem Nachfolger nehmen zu. Nun könnte ein entscheidender Hinweis auf den HomePod 2 deuten.

Von   Uhr

Mit dem HomePod wollte Apple Google und Amazon angreifen und einen eigenen Smart Speaker etablieren. Doch sein hoher Preis sowie die eingeschränkte Funktionalität schreckte viele Kunden vom Kauf ab, sodass immer wieder eine Low-Budget-Variante im Gespräch war, die bislang nicht erschien. Ein Nachfolger soll sich ebenfalls in Arbeit befinden und könnte schneller erscheinen, als man denkt. 

Räumt Apple die Lager für neue Produkte?

Wie 9to5Mac aktuell von Apple-Mitarbeitern erfahren hat, bietet das kalifornische Unternehmen nun ordentliche Rabatte auf einige Produkte an. Neben Beats-Kopfhörer und der Apple Watch Series 4  gibt Apple vor allem den HomePod günstig an Mitarbeiter ab. Intern soll Apple den Smart Speaker für 150 US-Dollar beziehungsweise zum halben Preis verkaufen. Dies lässt die Annahme zu, dass Apple derzeit die Lager räumt und Platz für neue Produkte wie den HomePod 2 schafft. 

Viele Details sind zu dem neuen Gerät nicht bekannt. In der Vergangenheit gab es einige Gerüchte und Apple sprach das amerikanische Patentamt Technologie-Patente zu, die auf den Einsatz neuer Sensoren hinweisen, aber als bestätigt gilt dies längst nicht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Apple noch 2020 ein neues Modell vorstellen wird.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "HomePod günstiger – aber nur für Mitarbeiter: Kommt jetzt der HomePod 2?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.