Lange ist es her

Google Maps kehrt zurück auf die Apple Watch

Es ist eine Weile her, da hat sich Google dafür entschieden, dass man Google Maps nicht mehr auf der Apple Watch anbietet. Nun fand ein Umdenken statt.

Von   Uhr

Nachdem die Apple Watch im Jahr 2015 erfolgreich mit guter Drittanbieter-Unterstützung startete, sprangen im Laufe der ersten Jahre einige Entwickler wieder ab. Dazu gehörte überraschenderweise auch Google mit der Navigations-App Google Maps. Seit 2017 gab es die App nicht mehr für die Apple Watch. Gründe dafür nannte das Unternehmen nicht. Im August 2020 kam die nächste Überraschung: 

Google kündigt Google Maps erneut für die Apple Watch an

Ab sofort kannst du Google Maps wieder auf der Apple Watch installieren und dich mit Abbiegehinweisen navigieren lassen. Ungefähre Ankunftszeiten lassen sich ebenfalls einsehen. Dennoch gibt es in der App einen kleinen Haken. Ohne iPhone kommt man nämlich nicht aus. Du kannst Orte auf der smarten Uhr sichern, aber möchtest du zu einem neuen Ziel reisen, dann musst du den Vorgang über dein iPhone anstoßen und erhältst erst dann die Routeninformationen auf die Watch. Dies überrascht sehr, da Google ansonsten im Navigationsbereich vor Apple liegt und ein besseres Erlebnis bietet. Es bleibt abzuwarten, ob Google die Anwendung noch als native App für die Smartwatch nachreicht, um sich vom iPhone zu lösen.

So holst du Google Maps zurück

Um Google Maps wieder auf deiner Apple Watch installieren zu können, musst du die App zunächst auf deinem iPhone auf Version 5.52 aktualisieren. Dies funktioniert entweder automatisch. Alternativ kannst du sie auch manuell aktualisieren, indem du den App Store aufrufst und oben rechts auf dein Profilbild tippst. Zieh das Menü kurz nach unten, um nach Updates zu suchen. Anschließend tippst du hinter Google Maps auf „Aktualisieren“. Außerdem sollte auf deiner Apple Watch mindestens watchOS 5 oder neuer installiert sein, um die App verwenden zu können.

Nutzt ihr lieber Google Maps oder Apple Karten? Lasst es uns wissen.

‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Google Maps kehrt zurück auf die Apple Watch" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.