Soziales Netzwerk

Facebook versteckt die Ex!

Kaum eine Beziehung findet nicht auch auf Facebook statt. Nicht jeder lebt sein Leben in Sozialen Netzwerken, allerdings haben in der Regel beide Partner ein Facebook-Prfofil und der Beziehungsstatus wird dort auch bekannt gegeben. Wenn eine Beziehung allerdings in die Brüche geht, will man die Statusmeldungen des oder der Ex nicht unbedingt weiter auf Facebook verfolgen. Das Soziale Netzwerk will deshalb eine Funktion einführen, mit der man eine „Pause“ machen kann, ohne jemanden aus der Freundesliste entfernen zu müssen.

Von   Uhr

Soziale Netzwerke, allen voran Facebook, sind nicht nur eine Methode, um Kontakt mit alten Bekanntschaften zu halten. Sie sind auch das digitale Spiegelbild unseres Lebens. Wir planen in Facebook unsere Veranstaltungen und teilen unsere Hobbys über Fan-Seiten mit unseren Freunden. Statusmeldungen können zudem mitteilen, was wir denn gerade vorhaben, machen oder fühlen. Kein Wunder also, dass auch der Beziehungsstatus in Facebook eine große Rolle spielt. Nicht umsonst ist für viele Nutzer eine Beziehung erst so richtig offiziell, wenn man sie auch in Facebook angibt.

Was passiert aber, wenn eine Beziehung zu Ende geht? Zwar kann man ganz einfach den Beziehungsstatur ändern. Eine Ex-Freundin oder einen Ex-Freund gleich ganz aus der Freundesliste zu entfernen gilt jedoch als Fauxpas. Allerdings erhält man trotz dem Ende der Beziehung immer noch die Status-Updates der oder des Ex – und das möchte man dann doch nicht unbedingt haben.

Anzeige

Facebook will dieses Problem nun lösen. Das Soziale Netzwerk testet gerade ein neues Werkzeug, das es dem Anwender erlaubt „eine Pause“ zu machen. Dank des neuen Werkzeugs können Nutzer Status-Updates des Ex-Partners ausblenden und festlegen, welche eigenen Status-Meldungen denn der oder die Ex zu sehen bekommt. Das Werkzeug hilft auch beim untaggen der entsprechenden Person von einzelnen Posts und Bildern.

Keine schlechte Idee, wenn man bedenkt, wie wichtig denn Facebook für das Leben vieler Nutzer geworden ist.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Facebook versteckt die Ex!" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.