Top-Themen

Themen

Service

News

Weiteres Franchise für iOS

Der Doktor kommt: Nintendo bringt Dr. Mario aufs iPhone

Der Doktor kommt: Nintendo bringt Dr. Mario aufs iPhone. Überraschend kündigt der japanische Videospielkonzern ein neues Mariogame für iPhone (und iPad) an. Dr. Mario World soll es heißen und diesen Sommer seinen Weg auf Apples Endgeräte finden. Das Unternehmen hat sich dazu die Hilfe des Tokioter Entwicklerstudios LINE gesichert.

Der Sommer wird doch noch toll. Zumindest für Mario-Fans. Denn im Frühsommer 2019 bringt Nintendo nun „Dr. Mario World“ aufs iPhone (und iPad) und auch Android.

Das ist aber natürlich nur die halbe Wahrheit. Denn zuletzt wies das Unternehmen darauf hin, dass Mario Kart Tour für iOS sich verspäten würde. Nun folgt also der Hinweis auf Dr. Mario World, quasi als Wiedergutmachung.

Dr. Mario World

Bei Dr. Mario World handelt es sich um ein Puzzle-Spiel, das in Echtzeit abläuft und dem Prinzip von Tetris, aber vor allem „Match 3“-Spielen folgt. Von oben herab fallen bunte Pillen mit zwei farbigen Bestandteilen. Sie können diese drehen und im Glas ablegen, das als Spielfeld dient. Wenn Sie gleichfarbige Ende zusammenbringen, werden diese wieder vom Spielfeld gelöscht.

Nintendo plant Dr. Mario World in 60 Ländern gleichzeitig zu veröffentlichen und zwar als Freemium-Game. Sie können es gratis spielen, sich aber über In-App-Käufe weitere Vorteile verschaffen.

Von Super Mario Run gelernt

Super Mario Run war das erste Spiel mit der Spielfigur Mario für iPhone und iPad. Der Designer Shigeru Miyamoto stellte es auf einer Keynote von Apple im Jahr 2016 vor. Das Plattformspiel produzierte anfangs viele Umsätze, konnte allerdings nicht für dauerhafte, wiederkehrend Umsätze sorgen. Vor allem, da Nintendo mit der Zeit neue kostenlose Inhalte für das Spiel anbot, rechnete sich das Bezahlmodell nicht.

Seitdem veröffentlichte Nintendo weitere Spiele wie Fire Emblem Heroes oder Animal Crossing: Pocket Camp. Diese wurden bereits als Freemium-Spiele mit optionalen In-App-Käufen angeboten und produzieren so wiederkehrende Umsätze für den japanischen Konzern.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Der Doktor kommt: Nintendo bringt Dr. Mario aufs iPhone" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Das wird auch Zeit.
Seit Jahren predige ich, dass Nintendo einen Fehler macht, seine ge-/beliebten Gameboy-Klassiker nicht auf moderne Smartphones zu portieren. Ich würde mir alle Spiele, die ich immer noch neben meinem GB Classic liegen hab, auch für's iPhone holen.
Also: immer her damit.