Neue Funktionen und Fehlerbehebungen

Diese Neuerungen bringt Fritz OS 7.20 jetzt für Fritzfon und Smarthome

Der Berliner Internet-Spezialist AVM hat jetzt nachgelegt, welche Verbesserungen es mit der neuen Firmware FritzOS 7.20 für die DECT-Telefone gibt. Dazu gehören neue Klingeltöne und Klangeinstellungen, ein smartes Telefonbuch mit Vorschlägen, sowie ein Smarthome-Startbildschirm. 

Von   Uhr

AVM hatte bereits im Frühsommer das Update auf FritzOS 7.20 auf den Weg gebracht und die ersten Router und Repeater versorgt. Nun folgt im nächsten Schritt das Update für die DECT-Telefone des Unternehmens – für die Modelle Fritzfon C6, C5 und C4. Die Aktualisierung kann ab sofort über die Fritzbox-Oberfläche (fritz.box im Webbrowser) gestartet werden. 

Das Update bringt viele kleine Änderungen mit sich. Dabei sind einige praktische Neuerungen für den Alltag: So gibt es jetzt einen neuen Menüpunkt, mit dem du einen Smarthome-Startbildschirm auf dein Telefon bekommst. So kannst du direkt alle verknüpften smarten Geräte wie zum Beispiel die neuen Fritz DECT-Lampen, Taster und Steckdosen oder Heizungs-Thermostate und deren Status angezeigt bekommen. Ebenso schnell kannst du mit dem Update jetzt in das Eventlog deiner Fritzbox gehen. Der Schnellzugriff ist hinter der OK-Taste verborgen. 

Zu den weiteren Neuerungen gehören neue Klingeltöne und Klangeinstellungen. Die Klangeinstellungen sollen beim Abspielen von Internetradio-Stationen und für eine verbesserte Sprachverständlichkeit bei Telefonaten sorgen.

Apple- und Telekom-Telefonbücher 

Im ebenfalls neuen smarten Telefonbuch werden zum Start der Nummerneingabe passende Vorschläge angezeigt. Wenn die Nummer schon einmal gewählt wurde oder sich im Telefonbuch befindet, kommt man so schneller zum Anruf. Außerdem gibt es Verbesserungen für die Telefonbücher allgemein. AVM unterstützt nun weitere Online-Telefonbücher für die einheitliche Verwaltung aller Kontakte, dazu gehören die entsprechenden Daten von Apple (iCloud), die Deutsche Telekom (Telekom Mail) sowie die Online-Telefonbücher von CardDAV-Anbietern. Wie alle anderen unterstützten Online-Telefonbücher lassen sich diese nun auch über das Fritzfon ansteuern.

Release Notes Fritzfon C6 Software 4.57 (ab FritzOS 7.20)

  • Neu: Smartes Telefonbuch beim Nummern eingeben beziehungsweise direkte Vanity-Suche
  • Neu: Klangeinstellungen
  • Neu: Startbildschirm zur Temperaturanzeige eines ausgewählten Sensors
  • Neu: im Startbildschirm "FritzBox" führt die Ok-Taste in den Eventlog der Box
  • Neu: Echounterdrückung für die Gegenseite verbessert
  • Behoben: Störgeräusche im Babyfon-Betrieb
  • Behoben: Babyfon löste nach einem Basisverlust unter Umständen aus
  • Behoben: Display-Helligkeit wurde unter Umständen auf Standard-Einstellung zurückgesetzt
  • Behoben: Telefon startet unter Umständen nur mit 100 Prozent vollem Akku

Weitere Details zu den Änderungen für die verschiedenen Fritz-Geräte findest du auf einer Übersichtsseite zum neuen FritzOS 7.20.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Diese Neuerungen bringt Fritz OS 7.20 jetzt für Fritzfon und Smarthome" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.