Top-Themen

Themen

Service

News

Notebook-Smartphone-Integration

Dell-Notebooks sollen iPhones bald integrieren

Dell hat eine interessante Idee: Die Windows-Notebooks sollen künftig ein iPhone steuern und dessen Bildschirm spiegeln können. Ähnliche Ansätze aus dem Android-Lager gibt es seit langem.

Die Integration von iOS-Geräten und macOS-Rechnern ist gut: Es gibt die Möglichkeit, einfach Daten zu übertragen und auch Nachrichten und Anrufe werden weitergeleitet. Doch unter Windows ist dies bisher nicht möglich. Dell will das ändern.

Das iPhone oder das iPad sind mittlerweile so leistungsfähig, dass es eigentlich als eigenständiger Rechner ausreichen könnte - wäre da nicht die Vorherrschaft von Windows-Applikationen. Nun scheint Dell einen Brückenschlag in die andere Richtung zu versuchen.

Nach einem Bericht der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg will der Hersteller von Windows-Rechnern künftig iPhones direkt ansteuern und es zum Beispiel ermöglichen, dass diese ihren Bildschirm auf den Notebooks des Unternehmens spiegeln können. Doch es geht nicht um eine reine Bildschirmanbindung wie bei einem Smart TV oder einem externen Display. Dell will die iPhones auch softwareseitig anbinden und ein Drag und Drop zwischen Windows-Rechner und iOS-Smartphone erlauben. Dazu wird natürlich eine App des Herstellers benötigt, die den Datentransfer regelt, weil Apple eine derartige Anbindung bisher nicht unterstützt. Auch iOS-Benachrichtigungen und SMS sollen auf dem Windows-Desktop erscheinen.

Dell bindet Android schon an Windows an

Dell hat bereits Erfahrung mit der Anbindung von Smartphones an seine Desktops. So wurde mit der Mobile Connect Software bereits vor einiger Zeit die Möglichkeit eingeführt, Android-Smartphones an Dell-Rechner anzuschließen.

Nach dem Bericht von Bloomberg sollen künftig Rechner der Serien XPS, Inspiron, Vostro und Alienware (jeweils mit Windows 10) an iPhones und iPads angebunden werden.

Wie findet ihr die Idee grundsätzlich? Sollte das Smartphone und der Rechner getrennte Welten bleiben oder Windows mehr Funktionen erhalten, um mit iOS zusammen zu arbeiten? Schreibt eure Ideen einfach in die Kommentarfelder unterhalb des Artikels.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Dell-Notebooks sollen iPhones bald integrieren" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.