Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Noch ohne Titel

„Breaking Bad“-Macher Vince Gilligan arbeitet an Serie für Apple TV+

Apple konnte einen weiteren großen Namen für Apple TV+ unter Vertrag nehmen. Der „Breaking Bad“- und „Better Call Saul“-Schöpfer Vince Gilligan soll eine neue Serie für den iPhone-Hersteller entwickeln.

Von   Uhr

Apple meint es ernst. Das Unternehmen konnte wohl einen der wichtigsten Deals der vergangenen Jahre abschließen. Wie die Website Deadline berichtet, konnte sich Apple eine neue Serie von „Breaking Bad“-Schöpfer Vince Gilligan sichern.

Apple TV+ anstatt Netflix und Co.

Laut der Seite erhält Apple TV+ bald eine neue Serie und bislang unbenannte von Gilligan. Die Hauptrolle soll ebenfalls bereits feststehen: Rhea Seehorn. Sie spielte bereits in Gilligans letzten Projekt, „Better Call Saul“, eine Rolle und konnte 2022 eine Nominierung für einen Emmy einfahren. Weiter heißt es, dass er mit mindestens acht bis neun Netzwerken und Anbietern in Kontakt stand und es diverse Bieterrunden gab, da Gilligan ein Budget von etwa 13,5 bis 15 Millionen US-Dollar pro Episode verfolgte. Schlussendlich soll sich Apple TV+ aus mehreren Gründen durchgesetzt haben. Neben finanziellen Anreizen war wohl auch die enge Verbindung zwischen Vince Gilligan und Apples Managern Zack van Amburg und Jamie Erlicht ausschlaggebend. Damals arbeiten die drei Männer noch unter der Flagge von Sony Pictures Television an Breaking Bad zusammen. 

„Nach 15 Jahren dachte ich, es wäre an der Zeit, eine Pause vom Schreiben von Antihelden einzulegen... und wer ist heldenhafter als das brillante Rhea Seehorn? Es ist lange her, dass sie ihre eigene Show hatte, und ich fühle mich glücklich, mit ihr daran arbeiten zu können“, sagte Gilligan. „Und was für eine schöne Symmetrie, mit Zack Van Amburg, Jamie Erlicht und Chris Parnell wieder vereint zu sein! Jamie und Zack waren die ersten beiden Leute, die vor all den Jahren Ja zu Breaking Bad sagten. Sie haben ein großartiges Team bei Apple aufgebaut. Meine wunderbaren, langjährigen Partner bei Sony Pictures Television und ich freuen uns, mit ihnen im Geschäft zu sein.“

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "„Breaking Bad“-Macher Vince Gilligan arbeitet an Serie für Apple TV+" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

oha! da freue ich mich drauf! ;-) ….allerdings gibts dann womöglich wieder nur eine Folge pro Woche [Grimacing Face]

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.