Top-Themen

Themen

Service

News

Tipps aus der Redaktion

Belletristik: Neues für Buchliebhaber

Wir stellen Ihnen regelmäßig neue Highlights bei iBooks, Kindle und Co. vor. Dieses Mal Harald Darer mit „Blaumann“, Thore D. Hansen mit „Die Reinsten“, Elif Shafak mit „Unerhörte Stimmen“, Atticus mit „Love. Her. Wild.“ und Victoria Straw mit „Short …“.

Harald Darer: Blaumann

„Arbeit adelt“ steht über dem Torbogen, an dem der namenlose Erzähler wartet. Er wartet auf seinen Freund und Lehrlingskollegen, dem er vor 25 Jahren nach bestandener Lehrabschlussprüfung versprochen hat, ihn in 25 Jahren eben dort wieder zu treffen. Doch es ist, wie es ist, wenn in fiktionalen Werken jemand wartet: Der Kollege taucht nicht auf. Um sich aufzuwärmen, geht der Erzähler in die Ladenkneipe um die Ecke. Am anderen Stehtisch steht ein arbeitsloser Alkoholiker („Ausgemustert! Marodeur des Sozialsystems!“), der ein paar Schnäpse in der Tasche hat und sie bereitwillig mit dem Erzähler teilt. Der erinnert sich im Gespräch an seine Lehrzeit beim „Elektrogeier“, an die Langeweile und die Schinderei, den Dreck und die Inkompetenz, vor allem aber an die absolut grotesken Autoritätspersonen.

Die Sprache, die Darer verwendet, ist eine Collage aus dem Alltag abgehörten Sätzen, hochpräzise zusammengefügt, kein Wort zu viel. Es geht um die Arbeit als Garant von Wert und Sinn, und um die Absurdität dieses Versprechens. Um die Verlagerung der Industrie in den Osten. „Blaumann“ ist ätzend und zärtlich, komisch und hässlich und sehr gut.

Fazit: Eher Heinz Strunk als Thomas Bernhard – aber wärmer und zu Recht gesellschaftskritisch.

Thore D. Hansen – Die Reinsten

Thore D. Hansen - Die Reinsten
Thore D. Hansen - Die Reinsten (Bild: Hersteller)

Im fortschreitenden 21. Jahrhundert übergeben die Mächtigen des Planeten alle Regierungsgewalt der künstlichen Intelligenz Askit. Die teilt die Menschen nach moralischer Reinheit ein. Hansens Zukunftsentwurf ist drängend und aktuell.

Elif Shafak – Unerhörte Stimmen

Elif Shafak - Unerhörte Stimmen
Elif Shafak - Unerhörte Stimmen (Bild: Hersteller)

Leila mangelt es an einem guten Zeitgefühl. Wir lernen sie erst kennen, als ihr nur noch Augenblicke zu leben bleiben. Knapp elf Minuten – und 260 Seiten – lang erinnert sich Leila. An die Geburt ihres Bruders, den Duft von Kümmel, den Tod ihrer großen Liebe.

Atticus – Love. Her. Wild.

Atticus - Love. Her. Wild.
Atticus - Love. Her. Wild. (Bild: Hersteller)

Als wilder Romantiker hat Atticus sich mit seinen Gedichten in die Herzen von über eine Million Followern geschrieben. Mit seinem Account @atticuspoetry gehört der Kanadier heute zu den Stars der Instagram-Poeten und spiegelt die Sehnsüchte seiner Fans.

Victoria Straw – Short …

Victoria Straw - Short …
Victoria Straw - Short … (Bild: Hersteller)

… Messages to Max | Victoria Straws Kurzmitteilungen (SMS) waren weder als Lyrik noch zur Veröffentlichung vorgesehen. Dass sie nun dennoch nach ihrem Tod im Juni 2018 von ihrem Mann zu einem Band zusammengestellt wurden, ist ein großes Glück.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Belletristik: Neues für Buchliebhaber" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.