Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]HomeKit-kompatibel

CES 2022: Mit diesen Produkten macht Belkin dein Smarthome zukunftssicher

Belkins kündigte auf der CES 2022 in Las Vegas gleich mehrere neue Wemo-Produkte an, die dein Smarthome noch smarter machen sollen. Dazu unterstützen sie HomeKit sowie Matter.

Von   Uhr

Belkin gehört seit Jahren zu den besten Zubehörhersteller und liefert regelmäßig frische Produkte. Nicht selten gibt Apple dem Unternehmen einen Vorsprung bei neuen Formfaktoren und Technologie, um diese direkt beim Marktstart zu unterstützen. Allerdings entwickelt Belkin auch unabhängig Neuheiten, die man jetzt auf der CES vorstellte.

Belkin stellt die Wemo Smart Video Doorbell vor

Dein Smarthome beginnt schon außerhalb deiner vier Wände. Die neue Wemo-Türklingel soll dich daher mit einer Auflösung von 4-Megapixel und einem großen Sichtfeld von 178 Grad unterstützen, Gäste vor deiner Tür zu erkennen. Laut Belkin setzt die Klingel nicht zwingend auf eine eigene App, sondern lässt sich in die Home-App integrieren. Dazu setzt die Smart Video Doorbell auf HomeKit Secure Video, das dir auch zusätzliche Abo-Kosten erspart. Du benötigst allerdings ein Apple iCloud+ Abonnement mit mindestens 50 GB (für eine Kamera), während ein HomePod mini, Apple TV oder iPad eingehende Videosignale analysieren, um Tiere, Fahrzeuge und Personen zu erkennen.

In den USA sowie Kanada lässt die Wemo Smart Video Doorbell ab sofort vorbestellen und kostet dort 250 US-Dollar. Wie bei ihrem Vorgänger ist eine feste Verkabelung mit 16-24 V AC notwendig.

Highlights der Wemo Smart Video Doorbell

  • 178-Grad-Sichtfeld
  • Verbesserte Nachtsicht mit 4MP-Kamera
  • Dual-Band-WLAN-Unterstützung für 2,4 GHz und 5 GHz
  • Wetterfest durch IP55-Zertifizierung
  • HomeKit Secure Video

Wemo Lichtschalter und Steckdosen mit Matter-Unterstützung
Wemo Lichtschalter und Steckdosen mit Matter-Unterstützung (Bild: Belkin)

Wemo Lichtschalter und Steckdosen mit Thread und Matter

Ein kleines Upgrade kündigte Belkin auch für die Wemo Lichtschalter und Steckdosen an. Während sie schon jetzt HomeKit unterstützten, sollen das neue Upgrade Thread einführen, um den kommenden Smarthome-Standard Matter unterstützen zu können, der dieses Jahr erscheinen soll. Für Matter schlossen sich Apple, Samsung, Amazon, Google sowie weitere Hersteller zusammen, um einen einheitlichen Standard zu bieten. Dazu setzt man vor allem auf Thread. Die Technologie erlaubt ein Mesh-Netzwerk für IOT-Produkte, das besonders durch seine Stabilität sowie Reichweite beeindrucken soll. Seitens Apple sind der HomePod mini sowie das Apple TV 4K (2. Generation) bereits mit der Thread-Technologie ausgestattet und können später dann als Hub für dein Smarthome dienen.

Freust du dich bereits auf Matter oder reicht dir HomeKit aus? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "CES 2022: Mit diesen Produkten macht Belkin dein Smarthome zukunftssicher" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

…habt ihr euch nicht mal überlegt, warum niemand einen ernstzunehmenden Kommentar als Antwort auf eure doooofen Fragen schreibt ;-);-);-);-);-);-)?

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...