Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Mehr Farben

Beats Studio Buds: Apple erweitert die Farbauswahl

Nachdem sich bereits angedeutet hatte, dass Apple neue Farben für die Beats Studio Buds vorbereitet, kündigte das Unternehmen gleich drei neue Varianten an.

Von   Uhr

Die guten Nachrichten vorweg: Apple wird die neuen Farben zum selben Preis anbieten, wie die bisherigen Modelle. Somit wird für die drei neuen Farboptionen kein Aufpreis fällig und du kannst sie für rund 150 Euro im Handel oder online erhalten. Gleichzeitig bekommst du viel für dein Geld geboten und darfst dich über Funktionen wie eine aktive Geräuschunterdrückung, einen kraftvollen Sound, verschiedene Ohreinsätze und einen Schutz vor Wasser und Schweiß freuen. Sogar einen Marathon sollten sie problemlos aushalten, da Apple eine Wiedergabezeit von bis zu acht Stunden verspricht. Mit dem Ladecase verlängert sich diese auf bis zu 24 Stunden. 

Als besonderes Extra integrierte Apple eine Funktion, um sie schnell mit einem iPhone sowie einem Android-Gerät zu koppeln. Mit Letzterem sollen sie sich ebenfalls mit einem Fingerzeig verbinden lassen, indem sie auf Googles Fast-Pair-Funktion setzen. Die Beats-App für Android erlaubt zudem Einstellungen sowie Updates. Zudem kündigt sich die Funktion „Locate My Beats“ an, die dir die Suche deiner neuen Beats erlaubt.

Doch das Highlight sind natürlich die Farben. Bislang bot Apple die Beats Studio Buds in Beats Rot, Schwarz und Weiß an. Jetzt gesellen sich die Farben Abendpink, Mondgrau und Ozeanblau hinzu, die sich deutlich vom bisherigen Stil absetzen. So sind sie in ein zweifarbiges Schema geteilt. Etwa die Beats Studio Buds in Abendpink haben ein Innenleben im violetten Lavendelton, während Ozeanblau Innen deutlich heller ist und Mondgrau dunkler. Umfassende Eindrücke findest du in unserer Galerie.

Beats Studio Buds Highlights im Überblick

  • Spezielle Akustikplattform bietet kraftvollen, ausgewogenen Sound
  • Active Noise Cancelling (ANC) blockt externe Geräusche für ein intensives Hörerlebnis
  • Einfach in den Transparenzmodus wechseln, um dein Umfeld zu hören
  • Einfaches Koppeln mit nur einer Berührung für Apple und Android-Geräte
  • Hervorragende Qualität bei Anrufen und Sprachsteuerung durch zwei für Sprachübertragung optimierte Mikrofone
  • Kabellose In-Ear Kopfhörer mit IPX4 klassifiziertem Schutz vor Schweiß und Wasser
  • Weiche Ohreinsätze in drei Größen für eine zuverlässige und individuelle Passform und eine perfekte akustische Versiegelung
  • Bis zu 8 Stunden Wiedergabezeit (bis zu 24 Stunden kombiniert mit Ladecase)
  • Zum freihändigen Aktivieren sagst du einfach „Hey Siri“
  • Class 1 Bluetooth für eine größere Reichweite und weniger Unterbrechungen
  • USB-C Ladeanschluss

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Beats Studio Buds: Apple erweitert die Farbauswahl" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.