Top-Themen

Themen

Service

News

iGlass

Erscheint Apples AR-Brille bereits im kommenden Jahr?

In diesem Jahr hörten wir nicht zum ersten Mal, dass Apple an einem AR-Headset arbeitet. Bereits seit Jahren hält sich das Gerücht und oft war von einer Vorstellung in 2020 die Rede. Das Jahr langsam näher und damit werden die Spekulationen immer lauter, während sie auch von Leaks unterstützt werden. Nun äußerte sich einmal mehr der zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo zu Apples AR-Brille, die tatsächlich im kommenden Jahr erscheinen könnte. 

In den vergangenen Jahren zeichnete sich TF-International-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo durch eine hohe Trefferquote im Bezug auf kommende Apple-Produkte aus. Dabei konnte er Veröffentlichungszeiträume, Hardware-Details und Preis oft korrekt voraussagen. Wie MacRumors aktuell berichtet, gab er eine neue Notiz an Investoren heraus, in der er über Apples AR-Pläne schrieb. Ihm zufolge soll Apple mit Drittanbietern zusammenarbeiten, um 2020 ein am Kopf tragbares AR-Produkt auf den Markt zu bringen, wobei Changying Precision als Zulieferer für die Fassung fungieren soll. 

Daneben will Kuo auch wissen, wann das AR-Headset erscheinen wird. Laut dem Analysten soll die AR-Brille noch Ende des Jahres in die Massenproduktion gehen, bevor es dann im zweiten Quartal 2020 über die Ladentheken wandern soll. Eine ähnliche Aussage traf er bereits im März, wobei er damals jedoch noch von einer Veröffentichung „Mitte 2020“ ausging, die er nun weiter einschränkte.

Es lässt sich nicht abstreiten, dass Apple aktiv an einem AR-Headset arbeitet. Zuletzt tauchten Hinweis in iOS 13 sowie Xcode 11 auf, die auf ein solches Produkt hinwiesen. Zudem erhielt MacRumors Zugriff auf eine interne Version der neuen „Wo ist?“-App, die neue Icons zu einem Google-Cardboard-ähnlichem Headset enthielt. Ob dies nur eine zweite Variante darstellt, ist unklar. Kuo geht nämlich davon aus, dass Apple die AR-Brille als Accessoire für das iPhone vermarkten wird und daher ein kleines und leichtes Gerät anstrebt, während Berechnungen vom iPhone übernommen werden, wie dies etwa beim AirPlay oder CarPlay der Fall ist. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Erscheint Apples AR-Brille bereits im kommenden Jahr?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.