Update mit mehr eSIM-Unterstützung, besserer FaceTime-Funktion und haptischem Touch auf dem iPhone XR

Apple veröffentlicht iOS 12.1.1

Apple hat ein Betriebssystem-Update in Form von iOS 12.1.1 mit breiterer eSIM-Unterstützung, besserer FaceTime-Funktion und haptischem Touch auf dem iPhone XR vorgestellt.

Von   Uhr

iOS 12.1.1 ist das dritte Update auf das Betriebssystem iOS 12 seit dem Start im September. iOS 12.1.1 ist ein kleines Update, das auf iOS 12.1 folgt. Das Update führt eine Funktion ein, die es Ihnen ermöglicht, während eines FaceTime-Telefonats ein Live-Foto aufzunehmen. Das Aufnehmen eines Live-Fotos in FaceTime  erfordert es, dass die Person, mit der Sie im Video-Chat sind, die Einstellung "FaceTime Live Photos" aktiviert hat. FaceTime enthält auch eine überarbeitete untere Leiste, die Schnellzugriffstasten zum Stummschalten eines Anrufs und zum Umschalten der Kamera bietet. 

Der eSIM-Support auf dem iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR wurde in iOS 12.1.1 auf weitere Telekommunikationsanbieter in ganz Europa ausgedehnt, darunter Swisscom in der Schweiz, Orange in Spanien und Three in Schweden und Dänemark.

Auf dem iPhone XR wird mit dem iOS 12.1.1.1 Update die Unterstützung von Haptic Touch mit Benachrichtigungen eingeführt. Haptic Touch kann nun verwendet werden, um Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm durch einen langen Druck aufzuklappen. 

Für Besitzer von Apple Watch Series 4 Modellen bietet das iOS 12.1.1-Update Unterstützung für die EKG-Funktion, die im watchOS 5.1.2 Update für Apple Watch Series 4 Modelle enthalten ist. Das klappt allerdings nur in den USA.

iOS 12.1.1 führt auf dem iPad eine Option ein, um die physische SIM-Karte im Gerät zugunsten des eSIM auszuschalten.

Zudem gibt es zahlreiche Fehlerbehebungen. So wird ein Problem behoben, durch das die Gesichts-ID vorübergehend nicht verfügbar war. Außerdem ist ein Bugfix für ein Problem enthalten, das bei einigen Kunden das Herunterladen von visuellen Voicemails verhindert hatte. Auch die Schwierigkeiten beim Hochladen von Sprachnotizen in die iCloud sind vorbei und die Zeitzonen sollen nun auch wieder automatisch aktualisiert werden.

Das iOS 12.1.1-Update ist auf allen kompatiblen Geräten over-the-air verfügbar.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple veröffentlicht iOS 12.1.1" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Anruf fehlgeschlagen !!! habe heute morgen die Software instaliert , jetzt kann ich keine Anrufe mehr tätigen ,
Fehler Meldung : Anruf fehlgeschlagen ( baut keine Verbindung auf ) , teilweise bin ich sogar nicht zu erreichen oder die Verbindung bricht sofort ab
Hätte wohl was warten sollen mit dem neuen Update , da ich aber heute noch nach Österreich Fahre werde ich wohl dort erstmal nicht telefonieren können ,
Aber das FaceTime funktioniert noch ! daher erst ab Montag wieder die alte Version instalieren

Die Benachrichtigungen bei eingehender Mail funktionieren nicht mehr. Ein Ton kommt zwar, aber auf dem Sperrbildschirm und auf der AppleWatch kommt nichts an.
Ganz übel...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.