Sticky Werbung

Erneut iOS-Downgrade blockiert

Apple verbietet Rückkehr auf iOS 13.4.1

Ab sofort lässt Apple kein Downgrade auf iOS 13.4.1 zu, sodass du nur noch die neueste Software installieren kannst.

Von   Uhr

Nachdem Apple am 20. Mai iOS 13.5 veröffentlichte, hat das Unternehmen nun die vorherige Version eingestellt und signiert diese nicht mehr. Dadurch ist kein Downgrade auf iOS. 13.4.1 möglich. Dies ist nicht ungewöhnlich, da Apple dadurch etwa Lücken dauerhaft schließen will und auch Jailbreaks vorbeugen will, die oft auf alten Versionen basieren. Im Fall von iOS 13.5 gelang dies jedoch nicht. Eine neue Beta ist aktuell noch nicht verfügbar. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple verbietet Rückkehr auf iOS 13.4.1" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Geile Sache! So müssen 60% der Kunden entweder ein neues iPhone kaufen oder..... ein neues iPhone kaufen. Geschieht den Sparfüchsen recht!
Jedes zweite Jahr ein neues iPhone muss doch echt drin sein!
Wenn wer die 1000,00 € + nicht zusammenbringt, ist wirklich nurmehr zu bedauern.....

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.