Top-Themen

Themen

Service

News

Streaming-Service soll bei Laune halten

Apple TV+: Viele Serien gehen bereits in zweite Staffel

Apple TV+ noch nicht gestartet, Serien als Fortsetzung produziert. Apples eigenes Videostreaming-Angebot startet erst noch. Da der Starttermin aber immer näher rückt, rührt das Unternehmen immer öfter die Werbetrommel. Statt allerdings neuen Eindrücken aus Trailern gibt es nun eine Meldung zur Fortsetzung von noch unveröffentlichten Inhalten. So gab der iPhone-Hersteller aus Cupertino bereits grünes Licht, das Weltraum-Drama „For All Mankind“ in einer zweiten Staffel zu produzieren. Doch auch andere Formate sollen bereits fortgesetzt werden.

Die Devise lautet Klotzen und nicht kleckern. Auch auf die Gefahr hin, dass die Serie womöglich bei den Fans durchfallen könnte, gab Apple bereits jetzt grünes Licht für Staffel 2 von „For All Mankind“. Dies berichtet das Branchenmagazin „Deadline“; In dem Weltraum-Drama wird die Geschichte um die erste Mondlandung neu erzählt. Denn nicht die Amerikaner, sondern die Russen waren zuerst dort…

Nicht umsonst kommen gerade jetzt Meldungen zu der Serie auf. Denn „For All Mankind“ feierte am Dienstag seine Premiere.

Kunden bei der Stange halten

Dem Bericht nach gehört dieses Vorgehen zu Apples Strategie. Immerhin ist das Unternehmen bereits spät am Markt und möchte nun die potenziellen Kunden bei Laune halten, indem man Inhalte ohne große Unterbrechungen immer nachschieben kann und Fans keine großen Wartezeiten zwischen den Staffeln in Kauf nehmen müssen.

Daneben ist auch bekannt, dass das Unternehmen „The Morning Show“ bereits in zweiter Staffel produzieren lässt. Ebenfalls bereits verlängert oder kurz vor der Verlängerung sollen folgende Serien sein: „See“ mit Jason Momoa, „Dickinson“ mit Hailee Steinfeld, sowie „Little America“ und „Home Before Dark“.

Premiere von „For All Mankind“

Apple feierte am Dienstag die Premiere der Serie „For All Mankind“ im Regency Village Theater in Westwood, Kalifornien. Die Stars der Serie, Joel Kinnaman, Michael Dorman, Sarah Jones, Shantel Van Santen, Wrenn Schmidt und Jodi Balfour waren allesamt unter den Zuschauern.

Apple TV+ startet am 1. November.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple TV+: Viele Serien gehen bereits in zweite Staffel" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

nervt der Serienrun nur noch ab... da schau ich mir ein richtig guten Film an, statt 100 Teile den selben scheiß... Zeitverschwendung... Apple sollte sich lieber auf gute Filme konzentrieren. Da lobe ich die Zeit, wie früher, einfach gute Filme in einer Videothek auszuleihen...habt Kinofilme im Programm...dann seid ihr gut...nicht immer jeden einzeln bezahlen, so wie es jetzt ist!

Das ist kein "Scheiß"oder Zeitverschwendung, wie Sie sagen. Netflix hat 164.000.000 Abonnenten und sicherlich dreimal mehr Zuschauer die der Zugang ( Passwort) von anderen nützen, dann gibt es Amazon Prime und weitere mehr. Es gibt sicher sehr gute Filme die man gerne anschauen würdet ohne gleich mehrere Episodien und Staffeln sehen zu müssen. Es gibt aber auch Serien mit einem oder mehrere Staffeln, die wircklich " fesselnd " sind, nur scheinbar kennen Sie diese nicht, sonst würden Sie so was nicht sagen: Breaking Bad, Fargo, Ozark, Sons of Anarchie, Goliath, etc, etc... Ja, bisher war AppleTv nicht der Hit, da keine Filme als " Flatrate" anbot, es ändert sich aber ab November. Scheinbar werden " For all Mainkind" oder " The Morning Show", zum Beispiel , sehr gute Series. Obwohl Apple + nur etwa 5€ kosten wird, wird das Ganze langsam teuer, da jeder Streaminganbieter eigene und sehr gute Inhalte hat, welche diese selbst produziert, wie Netflix, Amazon Prime, HBO und bald Apple und Disney.

...dann schauen sie eben gerne Serien ...da bin ich eher der Typ...Film schauen und das wars...mit Zeitverschwendung meine ich meine Zeit lieber kreativ zu nutzen und nicht passiv mit unendlichen langen Fortsetzungen...und heut zu Tage soviel, das die Fülle ja echt nervig ist...ja ich schau mir nicht alles an... vor allem nicht Serien die auf einen guten Kinofilm basieren...das ist meistens nicht mein Geschmack...
Wenn Apple in ihren Apple plus Modell gute Filme im Abo anbietet, dann bin ich vielleicht dabei...wenn sie gerne Serien schauen dann viel spaß dabei...