Nur noch Airplay

Es ist vorbei: Apple TV 3. Generation und YouTube

YouTube steht auf dem Apple TV der dritten Generation ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Videos können jetzt nur noch via AirPlay auf der Set-Top-Box abgespielt werden.

Von   Uhr

Apple hatte es angekündigt - jetzt ist es soweit. Wer ein altes Apple TV hat, der kann die Youtube-App auf dem Gerät nicht mehr nutzen.

Apple hat jedoch eine Lösung für alle parat, die ein iPhone oder ein iPad beziehungsweise einen Mac besitzen. Diese Personengruppe kann Youtube weiterhin über das Apple TV auf dem Fernseher gucken. Dazu muss einfach das gewünschte Youtube-Video auf dem Apple-Gerät abgespielt und per Airplay zum Apple TV gebeamt werden. Das ist natürlich nur möglich, wenn es auch ein WLAN gibt, in dem beide Geräte sind.

Dieses Verfahren ist allerdings nicht besonders komfortabel. So lässt sich Youtube dann nicht mehr komfortabel mit der Fernbedienung steuern - wenn man einmal von der einfachsten Funktionen absieht.

Dieses Verhalten ist für Apple ungewöhnlich - normalerweise werden die Hardwareplattformen entweder ganz oder gar nicht mit Updates versorgt. Natürlich ist das Apple TV damit nicht vollkommen unbrauchbar und wer YouTube nicht mag, der hat auch keine Probleme - trotzdem bleibt ein übler Nachgeschmack. Geplante Obsoleszenz nennt man so etwas in anderen Zusammenhängen.

Zudem bieten natürlich viele Fernseher mittlerweile eine eigene Youtube-App an, die meistens genauso gut ist wie die von Apple.

Übrigens: Verwendest du ein Apple TV HD oder ein Apple TV 4K brauchst du dir um Youtube keine Sorgen zu machen. Auf diesen Geräten läuft die Youtube-App weiterhin ohne Probleme.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Es ist vorbei: Apple TV 3. Generation und YouTube" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

"Dieses Verhalten ist für Apple ungewöhnlich - normalerweise werden die Hardwareplattformen erheblich länger mit Updates versorgt als in diesem Fall."

Da hat wohl jemand nicht richtig recherchiert. Wikipedia: " Die dritte Generation des Apple TV wurde im März 2012 vorgestellt." Das ist fast 10 Jahre her. Wie lange sollte denn üblicher Weise eine Generation bei Apple mit Updates versorgt werden?

Wobei, es ist ja nur Netflix und nicht die ganze Box. Und streamen geht immer. Mache ich ja auch.

PS: Außer Ton laut/leise funktioniert auch Stop/an den Anfang oder woanders hin/ Start. Muss man nur einfach mal gemacht haben.

Dass die AirPlay-Geräte im selben WLAN sein müssen, halte ich für falsch. AirPlay ist unabhängig von einer Internetverbindung, also kann der TV auch offline sein, solange er AirPlay-Eingang zulässt. Ob yt via LTE aufrufbar und gleichzeitig via AirPlay der Bildschirm geteilt werden kann, wäre auszuprobieren.

Obwohl ich einen Apple TV HD benutze, funktioniert die App seit gestern nicht mehr richtig.
Jedes Video zeigt zuerst an, dass es Schwierigkeiten mit dem Laden hat, und startet erst, wenn man nochmals auf “Play” drückt.
Automatische Wiedergaben zB in der Playlist funktionieren gar nicht mehr.
Super nervig.
Aktualisierung, löschen und neu installieren haben nichts gebracht...

Kaufe nie wieder was von apple! Danke!

Was für eine blöse Reaktion. Nach fast 10 Jahren wird etwas nicht mehr mit updates versorgt. Windows oder Android ist nach 2 Jahren Schluss.

Ich werde auch nichts mehr von Apple kaufen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.