Top-Themen

Themen

Service

News

Apple Store: Pläne verraten geheime Design-Details - so werden die Läden künftig aussehen

Apple plant eine Neugestaltung seiner Apple Stores. Das Design ist geheim. Als gesichert gilt jedoch, dass auch Apples Chef-Designer Jonathan Ive bei der Neugestaltung der Apple Stores beteiligt ist. Da Gebäude genehmigt werden müssen, sind nun trotzdem erste Details aus den Plänen für die Neugestaltung aufgetaucht. Apple hat Pläne für einen neuen Apple Store bei einer Behörde in Tennessee eingereicht, aus denen nun Details geleakt sind.

Bekanntlich plant Apple derzeit ein neues Design seiner Apple Stores. Über die Details war bisher nicht sehr viel bekannt. Angeblich arbeitet jedoch Jony Ive in seiner neuen Position als Chief Design Officer Apples zusammen mit der Einzelhandelschefin Angela Ahrendts eng zusammen, um die Stores neu zu gestalten. Jony Ive ist für einen Großteil des Designs der Apple-Geräte der letzten Jahre verantwortlich.

Apple hätte die Pläne für die neuen Apples Stores wahrscheinlich gerne auch weiterhin geheim gehalten. Das Unternehmen liebt es, die Öffentlichkeit mit einem komplett fertigen Produkt zu überraschen. Von den einzelnen Arbeitsschritten sollte am Besten niemand etwas mitbekommen. Bei einem Apple Store handelt es sich jedoch um ein Gebäude. Und die Umgestaltung eines Gebäudes muss genehmigt werden – so auch bei einem neuen Apple Store in Memphis. Aus den Plänen, die Apple zur Genehmigung eingereicht hat, gehen einige Details hervor:

So möchte Apple offenbar eine Alternative zum Stahl-Glas-Apple Store gestalten. Statt Stahl will das Unternehmen zumindest bei einigen neuen Apple Stores auf Naturstein setzen. Von der Decke soll Tageslicht kommen, das entweder durch ein Glasdach kommt oder dort über Spiegel hingeleitet wird. Die Wände zur Straße sollen, wie es bereits jetzt bei einigen Apple Stores üblich ist, vom Boden bis zur Decke aus Blas bestehen.

Auch im Inneren des Apple Stores soll es einige Änderungen geben. So will Apple angeblich mehr Bildschirme an den Wänden platzieren, auf denen Apple Produkte dargestellt werden. Zudem soll es erstmals Pflanzen („living plantlife“) in den Apple Stores geben.

Die US-amerikanische Webseite AppleInsider vermutet, dass Apple jedoch nicht alle Apple Stores nach diesem Muster designen wird. Apple habe in China erst zwei Apple Stores in einem weiterentwickelten Stahl-Glas-Design veröffentlicht. Das Unternehmen wird demnach (mindestens) zwei verschiedene Apple Store-Designs unterhalten.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple Store: Pläne verraten geheime Design-Details - so werden die Läden künftig aussehen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.