Neuer Name

Apple kündigt Apple Music Radio an

Apple hat angekündigt, dass man die Live-Radiosender von Apple Music umstrukturiert und damit auch mit einem neuen Namen versieht. 

Von   Uhr

Von Anfang an war es ungewöhnlich, dass Apple Music mit einem Radiosender namens Beats 1 gestartet ist. Im Zuge eines neuen Designs und verbesserter Struktur hat Apple nun Nägel mit Köpfen gemacht und auch das Live-Radio mit neuen Leben bedacht. Dazu benennt man zunächst „Beats 1“ in „Apple Music 1“ um und behält dabei das Programm weitestgehend identisch, sodass sich alte und neue Nutzer sofort zurecht finden. 

Zusätzlich zu dem bisherigen Sender gesellen sich zwei weitere Radiostationen, die allerdings nicht „Apple Music 2“ oder „Apple Music 3“ heißen. Stattdessen will man mit „Apple Music Hits“ für gute Laune sorgen und vor allem Klassiker aus den 1980ern, 1990ern sowie aus den 2000ern in den Mittelpunkt rücken. Daneben wird es auch „Apple Music Country“ geben, das natürlich Country-Musik bevorzugt. Wie schon bei Beats 1 werden alle drei neuen Sender auf die bisherigen Werte bauen und mit Moderatoren, Gaststars, Interviews sowie exklusiven Vorstellungen glänzen.

Eigene Stationen erstellen

Dir sagen Apples Radiosender nicht zu? Dann mach doch deinen eigenen. Denn wenn du Songs bewertet hast, macht dir die Musik-App nicht nur bessere Vorschläge. Es kann dir auch innerhalb einer anderen Funktion helfen. Du musst nämlich Wiedergabelisten nicht zwangsläufig selbst erstellen oder eine passende in „Für dich“ oder „Entdecken“ suchen. Stattdessen kannst du aus einem Song automatisch eine fortlaufende Wiedergabeliste erstellen lassen. Apple nennt dies Sender. Start einen Song und halte den Finger kurz deine Auswahl gedrückt. Nun öffnet sich ein Kontextmenü mit verschiedenen Optionen. Wähle „Sender erstellen“ aus und schon wechselt die Wiedergabe. Im Gegensatz einer „echten“ Playlist kannst du den Sender nicht sichern und du kannst auch nur den nächsten Song sehen. Im Reiter „Radio“ findest du den Sender immer wieder.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple kündigt Apple Music Radio an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.