Apple Health

Apple Health: Großes Update angekündigt

Die WWDC wurde heute Abend mit der obligatorischen Konferenz eröffnet, in der Apple alle Neuerungen ihrer zahlreichen Softwares vorstellt. Auch Apple Health erhält einige neue, spannende Features!

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Nachdem bei der letzten WWDC die Health App von Apple nicht weiter ins Gewicht bei der Vorstellung der Neuerungen fiel, stand die Gesundheitsapp des Tech-Konzerns in diesem Jahr zusammen mit anderen Software-Updates klar im Vordergrund. Dementsprechend hat Apple nicht mit den Neuerungen gespart und stellte gleich fünf neue Features vor, die es nicht nur dir, sondern auch deiner Familie und deinen Freund:innen erleichtern sollen, die eigene Gesundheit nachzuverfolgen und damit auch zu verbessern.

Mobility – Mobilität

Schon seit einiger Zeit misst Health bereits die Menge deiner Schritte, eines der zentralen Features der App. Wie hoch dein Risiko ist beim Gehen zu stürzen, kann Health nun mit Erhebung dieser und neuer Daten auch für dich messen. Mithilfe der im iPhone integrierten Sensoren sowie erhobener Vergleichsdaten tausender Proband:innen unterschiedlichen Alters zeigt dir Health deine Geh-Sicherheit an und warnt dich, falls dein Gang so instabil sein sollte, dass du Gefahr läufst zu stürzen.

Labs – Labordaten erklärt

Mit dem nächsten großen Update kann dir Apple Health außerdem ergänzende Informationen zu Testergebnissen liefern, die ohne Erklärung womöglich schwierig zu verstehen sind. Beispielsweise kann dir die App zukünftig medizinische Begriffe oder Werte erklären.

Trends – Aktivitäten und Daten auswerten

Anzeige

Diese neue Funktion der Health App sammelt deine Gesundheitsinformationen über einen längeren Zeitraum und kann Veränderungen erkennen. Sind diese Veränderungen deutlich erkennbar, zum Beispiel eine Vermehrung oder Verringerung deiner getätigten Schritte über einen längeren Zeitraum, benachrichtigt dich die App und weist dich auf diesen Wandel in deinem Verhalten hin. Diese und andere getrackte Informationen von Health kannst du auch mit Ärzt:innen teilen, um so auf Behandlungserfolge festzustellen oder Behandlungspläne anzupassen.

Family – Familie auf dem Laufenden halten

Möchtest du deine Familie über deinen gesundheitlichen Zustand schnell und ohne Aufwand auf dem Laufenden halten, kannst du mit dem neuen Health-Update in Zukunft einfach die eigenen von Health erfassten Daten mit ihnen teilen. So kannst du auch sichergehen, dass es deinen Familienmitgliedern oder auch Freund:innen gut geht. Siehst du eine Veränderung in ihrer Gesundheit, kannst du sie via iMessage jederzeit leicht kontaktieren und dich nach ihnen erkundigen.

Leider nur für die USA - Health Daten mit Ärzt:innen und Krankenversicherungen teilen

Das letzte, neue Feature ist die zukünftige Option, die von Apple Health erfassten Daten direkt mit Ärzt:innen aber auch der eigenen Krankenversicherung zu teilen und so Kommunikationswege zu verkürzen. Leider ist diese neue Funktion vorerst nur in den USA und auch nur in Zusammenhang mit teilnehmenden Krankenversicherungen verfügbar. Ob und wann dies auch für Deutschland verfügbar sein wird, ist unklar.
Möchtest du diese oder weitere Neuerungen, die auf der WWDC angekündigt worden, selbst ausprobieren, musst du nicht lange warten. Die Public Beta wird bereits nächsten Monat, im Juli, verfügbar sein.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Health: Großes Update angekündigt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.