Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Adonit Neo Pro

Alternative zum Apple Pencil kostet weniger als 50 Euro

Mit einem Preis von 135 Euro ist der Apple Pencil (2. Generation) für viele Menschen zu teuer. Jetzt kündigte Adonit eine hervorragende sowie günstige Alternative an, die kaum Wünsche offen lässt.

Von   Uhr

Nachdem Apple viele Jahre nichts von einem Stylus für das iPad wissen wollte und der damalige CEO Steve Jobs sich entschieden dagegen ausgesprochen hatte, ist der Apple Pencil mittlerweile kaum noch wegzudenken. Er eignet sich besonders für kreative oder handschriftliche Arbeiten am iPad und war bislang ohne echte Alternative. Diesen Platz will jetzt Adonit mit dem Neo Pro einnehmen und verspricht dabei einen absoluten Knallerpreis. 

Funktionen wie beim Apple Pencil?

Der Adonit Neo Pro steht dem Apple Pencil (2. Generation) kaum nach. Sogar in der Länge und im Durchmesser sind sie nahezu identisch, wobei die Alternative rund 8 Gramm leichter als das Original ist und nur 12 Gramm wiegt. Wie Apples Original lässt er sich an der Seite deines iPads magnetisch befestigen und wird dabei ebenfalls geladen. Dabei wird der Stylus sogar im Batterie-Widget angezeigt. Darüber hinaus bietet eine Neigungs- sowie Handerkennung. Letztere sorgt dafür, dass deine Handflächen beim Schreiben oder Zeichnen ignoriert werden. Laut dem Hersteller hat der Neo Pro einen Ein-/Ausschalter sowie austauschbare Spitzen. Allerdings fehlt auch eine wichtige Funktion vom Apple Pencil: Der Adonit Neo Pro kann keinen Druck erkennen, sodass unterschiedlich starkes Aufdrücken keine Auswirkung auf deine Zeichnungen oder Schrift hat.

Kompatibilität 

Ganz wie das Original unterstützt auch der Adonit Neo Pro dieselben Geräte. So kannst du ihn gemeinsam mit einem iPad Air (4. Generation oder neuer), dem iPad mini (6. Generation oder neuer), dem 11" iPad Pro oder dem 12,9" iPad Pro (3. Generation oder neuer) verwenden. 

Preis und Verfügbarkeit

Der Adonit Neo Pro lässt sich in den USA bereits für 44,99 US-Dollar sowohl in Grau als auch Mattsilber vorbestellen. Die Verfügbarkeit für den deutschen Markt ist noch nicht bekannt, aber diese dürfte schon in Kürze erfolgen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Alternative zum Apple Pencil kostet weniger als 50 Euro" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.