Xiaomi machte es vor

Alles nur geklaut: Diese schwarzen AirPods sind nicht von Apple

Es ist Vorsicht geboten. Während sich viele Nutzer AirPods in verschiedenen Farben wünschen, gibt es bald welche in Schwarz – allerdings nicht von Apple.

Von   Uhr

Schon in der Vergangenheit sahen wir einige AirPods-Klone aus China. Umso erstaunlicher ist es daher, dass nun ausgerechnet HTC Apples Design für eigene Ohrhörer übernimmt. Wie die Website Android Police (via The Verge) berichtet, ist in behördlichen Unterlagen neues Zubehör des Herstellers aufgetaucht. Mit den „HTC U Ear“ plant man einen Kopfhörer, der den gewöhnlichen AirPods zum Verwechseln ähnlich sieht. Sowohl die Form der Ohrteile als auch der verlängerte Stamm sehen aus wie bei Apple. Der große Unterschied ist jedoch, dass sie gänzlich in Schwarz gehalten sind.

(Bild: Android Police)

HTC U Ear: Kleine Unterschiede zu den AirPods

Abgesehen von der Farbe gibt es weitere Unterschiede zu Apples Original. So ist das untere Ende nicht aus Metall für drahtloses Laden, sondern sie verfügen über Pins an den Seiten. Optisch wirkt zwar das Ladecase identisch zu den AirPods, aber es ist mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet und lässt sich anders aufklappen. Es wird nicht nur ein kleiner Teil geöffnet, sondern die gesamte Oberseite, die einen vollständigen Blick auf die Ohrhörer gibt. 

(Bild: Android Police)

Eine offizielle Ankündigung ist dies natürlich noch nicht, sodass einige technische Details noch unbekannt sind. Auch der Preis sowie ein Termin stehen noch aus. Allerdings stellt sich die Frage, ob Apple Schritte gegen HTC unternehmen wird.

Würdet ihr euch die HTC AirPods-Klone kaufen oder bleibt ihr lieber beim Original? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Alles nur geklaut: Diese schwarzen AirPods sind nicht von Apple" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.