Onno

Aldi bringt elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch

Aldi verkauft jetzt auch Produkte fürs Homeoffice - bald gibt es einen höhenverstellbaren Schreibtisch mit Motorantrieb zu einem echt guten Preis.

Von   Uhr

Onno heißt der höhenverstellbare Schreibtisch von Aldi, den der Discounter ab Donnerstag, den 16.07.2020 im Programm hat. Das gute Stück kostet 484,03 Euro (danke Mehrwertsteuersenkung) und wird euch kostenlos vor die Haustür geliefert - ihr müsst den Schreibtisch also nicht aus der Filiale nach Hause schleppen. Der Versand erfolgt in zwei Paketen innerhalb von 5-10 Werktagen.

Der Schreibtisch ist stufenlos elektrisch höhenverstellbar von einer Höhe von 70,5 bis 117 cm. Die Schreibtischplatte ist auch Spanholz, das melaminharzbeschichtet ist. Die Schreibtischoberfläche ist in Platingrau gehalten und wirkt sehr neutral.

Die Schreibtisch ist stufenlos elektrisch höhenverstellbar und verfügt über zwei Kabeldurchführungen. Das Antriebssystem besteht aus zwei Motoren., die mit unter 50 db(A) beim Ausfahren recht leise sind. Die maximale Belastung des Schreibtischs darf 90 kg nicht überschreiten, doch wer sich nicht gerade auf den Schreibtisch legt sollte damit kein Problem haben. Die Fahrgeschwindigkeit liegt bei 38 mm/s und sollte nichts auf dem Schreibtisch zum Umfallen bringen..

Der Schreibtisch misst 160 cm in der Länge und 75 cm in der Tiefe. Die Höhe lässt sich zwischen 70,5 und 117 cm einstellen. Der Onno ist ab dem 16. Juli 2020 online bei Aldi bestellbar.

Sitzt du noch im Home-Office oder längst wieder im Büro? Was ist passiert? Erzähle uns deine krasseste Home-Office-Geschichte!

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aldi bringt elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Danke für den Hinweis - ergänzend:
Bei Ikea gibt es schon seit vielen Jahren auch elektrisch höhenverstellbare Tische - und tlw. günstiger.

Wollte ich auch gerade schreiben. Wo bleibt der Artikel für die IKEA-Tische?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.