Top-Themen

Themen

Service

News

Kostenloses Upgrade

Pixelmator 3.0 FX erschienen: Photoshop-Alternative für den Mac um neue Funktionen ergänzt

Die Photoshop-Alternative Pixelmator* ist in einer kompletten Überarbeitung erschienen. Version 3.0 FX ist Mavericks-kompatibel und für bestehende Nutzer kostenlos. Neben neuen Werkzeugen und Support für 10.9-Features wie Tags und App Nap bringt die Aktualisierung eine lange Liste an Verbesserungen.

Pixelmator 3.0 FX ist ab sofort im Mac App Store erhältlich. Das Major-Upgrade ist pünktlich zum Start von OS X 10.9 Mavericks erschienen. Viele Neuerungen sind für Nutzer nicht sichtbar, es hat sich aber in Sachen Unterstützung für Core Image, OpenCL, OpenGL, 64-Bit-Architektur und Grand Central Dispatch eine Menge getan, sodass die Photoshop-Alternative von den Neuerungen und Verbesserungen in OS X stärker profitieren kann. Bemerktbar macht sich das durch Performancesteigerung und Ressourcenschonung.

Dazu wurde Pixelmator 3.0 FX um Funktionen und Werkzeuge ergänzt, die für die Bearbeitung von Ebenen zum tragen kommen beziehungsweise neue Effekte durch Liquify Tools (Verflüssigungswerkzeuge) ermöglichen.

Neue Funktionen von Version 3.0

Pixelmator 3.0 FX ist die bis dato am weitesten fortgeschrittene Version von Pixelmator, welche viele neue Funktionen und Verbesserungen, darunter folgende, einführt:

Pixelmator 3.0 FX* läuft ab OS X 10.7.5. Das Upgrade ist für bestehende Nutzer kostenlos. Die App kostet regulär 26,99 Euro.

*= Partnerlink 

Neue Funktionen von Version 3.0

Pixelmator 3.0 FX ist die bis dato am weitesten fortgeschrittene Version von Pixelmator, welche viele neue Funktionen und Verbesserungen, darunter folgende, einführt:

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Pixelmator 3.0 FX erschienen: Photoshop-Alternative für den Mac um neue Funktionen ergänzt" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.