Notizzettel

Microsoft veröffentlicht großes OneNote-Update für iOS

OneNote erschien als erster Bestandteil von Microsoft Office auch für iOS, nun wurde ein großes Update veröffentlicht. Außer der Optimierung für das iPhone-5-Display wurde auch die Formatierung von Notizen geändert.

Von   Uhr

Die Darstellung von Notizen ist nun plattformübergreifend identisch, Textformatierung, Tabellen mit Rahmen und Layouteinstellungen bleiben erhalten, ebenso wie Links und Anmerkungen. Die Vereinheitlichung macht auch vor der Benutzeroberfläche nicht halt, OneNote auf dem iPad bekommt die Office Ribbon UI.

Notizen werden automatisch mit SkyDrive Pro und SharePoint synchronisiert, auch die Liste der zuletzt verwendeten Notizbücher wird geräteübergreifend abgeglichen.

Die App wird derzeit kostenlos angeboten, ohne Einschränkungen bei der Zahl der Notizen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Microsoft veröffentlicht großes OneNote-Update für iOS" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.