AnzeigeHeute -72% auf NordVPN!

Was macht NordVPN so viel besser als die Konkurrenz?

Auch wenn es harmlos anmutet: Unsere Aktivitäten im Netz sind oft gefährlicher, als wir denken. Eine neue Studie liefert die Zahlen zu unserem Online-Leben und lässt erahnen, wie oft wir angreifbar sind. Doch NordVPN bietet Lösungen für die virtuellen Fallstricke und dir ein Angebot, bei dem du dir heute 72% Rabatt sichern und deine Geräte absichern kannst.

Von   Uhr

24 Jahre, acht Monate und 14 Tage! So viel Lebenszeit verbringen Deutsche durchschnittlich im Netz. Bevor du jetzt schnell offline gehst oder gleich den Computer ganz ausschaltest, solltest du dir sowohl die weiteren Zahlen einer neuen Studie des führenden VPN-Anbieters NordVPN ansehen, aber auch die Schlüsse und die Lösungen, die sich daraus ergeben. Zunächst handelt es sich nur um eine bloße Feststellung, die ein wenig erschrecken mag, denkt man darüber nach, was man in der Zeit sonst so alles hätte anstellen können. Doch die Erklärung ist simpel: Fast alles findet heutzutage online statt oder hat dort eine nützliche Entsprechung, und nicht zuletzt verbringen wir auch beruflich viel Zeit im World Wide Web. Etwas weniger als die Hälfte der einundfünfzig Online-Wochenstunden fallen auf Tätigkeiten rund um den Arbeitsplatz. Darüber hinaus zählt die Statistik auch jene Minuten und Stunden, die wir uns in der Mittagspause mal eben auf Instagram umsehen, abends etwas streamen oder noch schnell etwas online kaufen.

Das macht NordVPN besser als die Konkurrenz

Für Deutsche ist laut Studien die Transparenz und das seriöse Auftreten von Firmen sehr wichtig. Deshalb sind hierzulande nur wenige VPN-Anbieter wirklich relevant. NordVPN zählt dazu. Erst vor kurzem hat PwC Schweiz den Anbieter geprüft und herausgefunden, dass der Anbieter keinerlei Nutzerdaten zwischenspeichert und somit alle Versprechen hält. Bei günstigeren Alternativen ist das leider nicht immer so. So hatte „top10vpn“ ermittelt, dass mehr als zehn bekannte VPN-Anbieter diesen Angaben nicht gerecht werden. Es lohnt sich also, etwas mehr auszugeben und dafür einen Marktführer wie NordVPN zu bekommen. Am Black Friday bezahlt ihr selbst für diesen nur 2,80 Euro im Monat:

Zum Deal: Heute -72% auf NordVPN sparen!

(Bild: NordVPN)

Zu den Besonderheiten von NordVPN zählen aber auch alle folgenden Funktionen, durch die sich der Anbieter von der Konkurrenz abhebt:

  • NordVPNs exklusiver Darknet-Scanner: Dieser benachrichtigt euch, falls eure Passwörter oder Anmeldedaten im Netz geleakt wurden.
  • NordVPNs High-Speed-Server: Sie waren 2020 die absolut schnellsten am Markt laut AV-Test
  • Die Geld-Zurück-Garantie: 30 Tage lang könnt ihr den Dienst zurückgeben, wenn ihr nicht zufrieden seid
  • 10-jährige Erfahrung im VPN-Bereich
  • 24/7 Kunden-Support auf Deutsch

Wo lauert die Gefahr?

Pro Jahr kommen wir also auf einhundertelf Tage, die wir auf einen Bildschirm mit Online-Inhalten schauen. Streaming, Musik, YouTube, soziale Medien, Online-Spiele, bei alldem sammelt sich schon etwas an. Und vergessen wir nicht: Der Großteil der Aktivitäten erleichtert uns heutzutage unser Leben. Hätte man vor dreißig Jahren die Zeit für das Besorgen von Hosen und Hemden in Kaufhäusern, das Anhören von Schallplatten in entsprechenden Läden und das Wühlen in Archiven zusammengefasst, wären ähnlich beeindruckende Zahlen dabei herausgekommen. Seien wir also nicht zu streng zu uns.

Doch bei allem Genannten musste man sich vor dreißig Jahren kaum Sorgen um die eigene Sicherheit machen, heute jedoch schon: Datenschutz, Online-Sicherheit, Hacker und Cyberattacken sind längst keine Schlagworte mehr für Spielfilme, sondern traurige Realität, wenn auch für uns kaum sicht- und spürbar. Schlimmer noch, wir vergeben zahlreiche unserer persönlichen und oft sensiblen Daten aus freien Stücken, was uns logischerweise noch viel vulnerabler und angreifbarer macht.

(Bild: NordVPN)

Hilfe naht

Neben allgemeinen Schutzmaßnahmen, die du relativ einfach durchführen beziehungsweise befolgen kannst (verdächtige Emails oder fragwürdige Anhänge nicht öffnen), gibt es auch Hilfe durch Dritte, namentlich NordVPN. Die Software des Unternehmens macht dich für alle Übeltäter im Netz quasi unsichtbar. Die Verbindung von deinem Gerät zum Internet wird sicher, dein Datenverkehr verschlüsselt. Die IP-Adresse – so etwas wie deine virtuelle „Anschrift“ – und dein Standort werden verborgen. Will dich jemand also anhand deiner Aktivitäten angreifen oder ausnehmen, ist dies unmöglich, da dieser jemand dich schlicht nicht mehr erkennen und den virtuellen Weg zu dir nicht zurückverfolgen kann. Im Prinzip funktioniert das Virtuelle Private Netzwerk von NordVPN wie eine digitale Tarnkappe. Deine Online-Privatsphäre bleibt gewahrt, deine digitale Sicherheit hergestellt.

Zum Deal: Heute -72% auf NordVPN sparen!

Sicher und flexibel

Um dir eine Idee davon zu geben, wie sicher der Dienst von NordVPN ist, sei erwähnt, dass damit nicht einmal dein Internet-Provider erkennen kann, was du gerade online machst. Ein Ausspionieren, Aktivitäten beobachten oder Datenklau sind schlicht nicht mehr möglich. Im Gegenteil, du kannst dich mit NordVPN sogar noch freier bewegen, da geografische Hürden komplett wegfallen. Während du ohne ein VPN auf manche Webseiten und auf manche Inhalte nicht zugreifen kannst, wie zum Beispiel in Amerika anlaufende Serien, die erst später zu uns kommen, ist das mit NordVPN durchaus machbar. Gerade zur Weihnachtszeit, in der du endlich mal ausreichend Muße hast, Online-Entertainment auch wirklich zu genießen, ist das besonders wertvoll. Und auch beim Shopping profitierst du doppelt: du kannst im Ausland einkaufen als wärest du gar nicht in Deutschland beheimatet, was oftmals zu einem größeren Angebot und zu faireren Preisen führt.

(Bild: NordVPN)

Was bietet NordVPN?

Der Service von NordVPN ist umfangreich. Für kleines Geld (siehe Deal weiter unten) erhältst du ein Rundum-Sicherheitspaket, das einiges zu bieten hat. Du erhältst Zugriff auf mehr als 5.000 Server weltweit und somit auf zahllose Inhalte, deine Daten werden nirgendwo gespeichert, deine Verbindung wird verschlüsselt, du erhältst Schutz vor gefährlichen Webseiten, deine IP und dein Standort bleiben geheim, du profitierst von einem rund um die Uhr verfügbaren Kunden-Support und einer schnellen, stabilen Verbindung, kannst sicher und reibungslos Daten austauschen und all das für sechs Geräte mit nur einer Lizenz. Darüber hinaus brauchst du für diese Leistungen kein Technik-Genie sein, im Gegenteil, die benutzerfreundliche NordVPN App ist übersichtlich und kinderleicht zu bedienen.

Der Deal

Für kurze Zeit bietet NordVPN einen Zwei-Jahres-Plan für nur 67,15 Euro an, beziehungsweise für nur 2,80 Euro pro Monat. Das bedeutet, du sicherst dir einen Rabatt von 72%. Sobald diese Kampagne endet, steigt der Preis wieder auf 75 Euro. In den Genuss des Angebots kommst du, indem du es über diesen Link buchst.

Zum Deal: Heute -72% auf NordVPN sparen!

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Was macht NordVPN so viel besser als die Konkurrenz?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...