AnzeigeTink Energiespartage

Mit Smart Home Energie und Geld sparen

Smart Home Produkte fördern die Gemütlichkeit, sie sparen uns Zeit und Mühe. So weit, so richtig, doch gerade in Zeiten steigender Kosten sowie hoher Umwelt- und Energiebelastung sollte man auch die weiteren Fähigkeiten der klugen technischen Geräte nicht aus den Augen verlieren. Denn mit ihnen reduzierst du nicht nur deine Ausgaben, du kannst auch deinen Stromverbrauch senken und somit etwas für die Umwelt tun. Die Smart-Home-Experten von Tink helfen dir, die besten Preise für deine Wunschgeräte zu finden, und sie haben alle Produkte bereits auf Herz und Nieren überprüft.

Von   Uhr

Es kann heutzutage mitunter anstrengend sein, im Alltag alles im Blick zu behalten: Die eigenen Finanzen, den ökologischen Fußabdruck, die Anschaffung welcher zukunftsfähigen Gerätschaften sinnvoll ist, gleichzeitig aber auch das eigene Befinden zu berücksichtigen, auf Stressreduktion und nötige Auszeiten zu achten. Im Zentrum der Schnittmenge all dessen befinden sich Smart-Home-Produkte, auch und gerade jene, die mit Apples Homekit kompatibel sind.

Das geht los bei dem kabellosen 4K-Überwachungssystem Arlo Ultra 2, bei dem du nicht nur hochwertige Kameras für gestochen scharfe Aufnahmen erhältst, sondern auch dazugehörige Solarmodule. Letztere sorgen dafür, dass du die Kameras ohne Bridge und sogar ohne Strom betreiben kannst und lediglich über WLAN in dein Smart Home einbindest. Die Experten von Tink haben das System getestet und für sehr gut befunden und bieten dir zudem noch einen Deal das Arlo Ultra 2 an, bei dem du mehrere Hundert Euro sparen kannst.

Hier geht’s zu allen Angeboten von Tinks Energiespartagen!

(Bild: Tink)

Effizient heizen

Ein Gebiet, auf dem du ökologisch und ökonomisch womöglich am meisten bewirken kannst, ist das Heizen. Es ist in jedem Fall gescheit und zeitgemäß, dein traditionelles und konventionelles Thermostat und die Regler an deinen Heizkörpern durch smarte Geräte zu ersetzen. Die Anfangsinvestition hat sich rasch rentiert, du kannst weitaus genauer bestimmen, wann du welche Räume wie heizt und mit Tink schaffst du dir die nötigen Produkte auch noch zu einem sehr günstigen Kurs an.

Das smarte Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ von tado mit fünf Thermostaten und einer Bridge zur Einzelraumsteuerung erhältst du über Tink derzeit bereits für 399 Euro (statt 470 Euro). Das Angenehme an dem System sind nicht nur das minimalistische Design und die Steuerung, die einfacher nicht sein könnte, sondern auch die diversen zusätzlichen Fähigkeiten. Du kannst selbst von unterwegs festlegen, welche Räume beheizt werden, das tado-Kit ist aber auch intelligent genug, selbst zu erkennen, wann die Heizung wie gesteuert werden muss und wie für ein gesundes und komfortables Raumklima gesorgt wird.

Ganz ähnlich verhält es sich bei dem smarten Heizsystem der Firma Bosch. Hier kannst du zum Beispiel auch ein kluges Tür- und Fensterkontakt 3er-Set erwerben, dass die smarten Heizkörper-Thermostate sinnvoll ergänzt. Das einfach zu installierende System erkennt, wann welche Fenster geöffnet sind und regelt die Heiztemperatur automatisch nach. Dass du mit den am Fensterrahmen angebrachten Sensoren zudem sicherer im eigenen Zuhause bist, ist ein schöner Nebeneffekt.

(Bild: Tink/Tado)

Überall sparen und genießen

Aber Tink kann dir auch bei anderen alltäglich gebrauchten Geräten helfen, Geld und Strom zu sparen. Mit der Licht- und Rollladensteuerung von Bosch bestimmst du per Schalter, App oder Sprache, wann und wo Lampen angehen und Rollladen hoch oder heruntergezogen werden.

Mit Eve Energy machst du gar nahezu jedes elektrische Gerät in deinem Haushalt smart, indem du es über die intelligenten kabellosen Adapter von Eve mit Strom versorgst und gleichzeitig zukunftsfähig machst.

Nukis Smart Lock wiederum macht Schlüssel überflüssig und den Zugang zu deiner Wohnung – ob für dich selbst, deine Familie oder Freunde, bis hin zu Paketdiensten – zu einem Kinderspiel.

Und natürlich kannst du auch das weitreichende Angebot an smarten Hue-Lampen von Philips in dein intelligentes Heim integrieren. Die besten Deals für die Armada an steuerbaren Lichtquellen hat auch hier Tink, die dich mit allem Gewünschten zu niedrigen Preisen versorgen. Nicht unwichtig, denn gerade Lampen verbrauchen viel Strom. Besser also, du kannst sie bequem, schnell und einfach per App steuern, egal, wo du dich gerade aufhältst.

(Bild: Tink/Nuki)

Tinks Energiespartage

Seit dem 27.10.22 und noch bis zum 17.11.22 laufen Tinks Energiespartage, während derer du an zahllose Geräte, Sets und Kits besonders preiswert herankommst. Schau einfach unter folgendem Link auf der Tink-Seite vorbei und wähle die für dich passenden Angebote aus. Das Tink-Expertenteam hat zudem jedes angebotene Gerät vorher getestet und gibt dir einen kompakten Überblick der Vor- und Nachteile jedes Produkts.

Klicke hier, um alle Angebote anzusehen!

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Mit Smart Home Energie und Geld sparen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...