Top-Themen

Themen

Service

Test

Case für iPad mini (Retina) mit Folio und Notizblock

Im Test: Booqpad mini - das iPad-mini-Case mit Schreibblock

Das Booqpad für iPad mini ist die neuste iPad-Mappe von Booq. Das graue Vorgängermodell – erkennbar an der Lasche mit dem Druckknopf – ist bereits aus dem Sortiment genommen. Die neue Mappe verfügt über einen magnetischen Verschluss. Das neue Booqpad besteht aus drei Elementen und zwei Zugaben. Bei den Zugaben handelt es sich um ein Microfasertuch zum Reinigen der iPad-Oberfläche und um einen Bildschirmschutzfolie, die man zusätzlich anbringen kann. Die drei Elemente sind ein Case für das iPad und das Folio sowie ein Notizblock.

 
Zunächst erinnert das iPad im Booqpad an einen Filofax-Organizer. Der Notizblock trägt dem Umstand Rechnung, dass sich Notizen doch noch schneller mit Bleistift und Papier festhalten lassen, wenn man das iPad nebenbei zum Lesen nutzt. So wie das Folio magnetisch verschlossen wird, so wird das zugehörige iPad-Case magnetisch im Folio gehalten. Dadurch ist man flexibel. Man kann sich den Block rechts vom iPad halten. Linkshänder drehen das iPad und legen sich das iPad nach rechts. 
 
Im Test halten die Magnete gut, ohne das iPad mini in seiner Funktion zu stören. Automatisches Aktivieren des Bildschirms wird nicht geschaltet, wenn man das Booqpad aufschlägt. Indem man die Verschlusslasche umschlägt, lässt sich das iPad im Booqpad zum Präsentieren oder zum Tippen aufstellen. Das Case besteht aus Polykarbonat-Kunststoff und fühlt sich griffig an. Seine Passform ist gut. Rückwärtig ist eine Öffnung für die iPad-Kamera freigelassen. So kann man auch im Folio noch Fotos mit dem iPad knipsen.
 

Fazit

Das neue Booqpad für iPad mini gibt einen seriösen Organizer ab. Als Transport-Case ist es gut geeignet. Dadurch, dass sich Case und Folio vielfältig kombinieren lassen, macht das Booqpad alles mit, was man mit seinem iPad anstellen könnte. Bleibt die Frage, was man mit dem Notizblock macht, wenn das Papier verbraucht ist. Es passen handelsübliche Blöcke im DIN-A6-Format mit Rückwand aus Karton. Man kann den Block aber auch vergessen, so wie Booq eine Lasche für Stift und Stylus vergessen hat.
Testergebnis
ProduktnameBooqpad for iPad mini
HerstellerBooq
Preis55 €
Webseitewww.booqeurope.com
Pro
  • passgenau Form
  • angenehme Materialien
Contra
  • keine Stift-Schlaufe
Bewertung
1.9
gut
 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Im Test: Booqpad mini - das iPad-mini-Case mit Schreibblock" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.