Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Übergröße

So verschicken Sie große Anhänge am iPhone per Mail Drop

iCloud ist mittlerweile seit einigen Jahren tief in das System integriert. Neben den Zugriff auf iCloud-Drive-Dateien hält iOS eine weitere interessante Funktion parat. Mit Hilfe von Mail Drop können Sie auch sehr große Dateien per E-Mail verschicken, sodass auch die E-Mail-Server der Empfänger zukünftig keine Probleme mehr bereiten, weil die Datei zu groß sind. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Mail Drop im Alltag nutzen.

So nutzen Sie Mail Drop, um große Anhänge mit Mail am iPhone zu versenden

Seit iOS 9.2 wird Mail Drop automatisch angezeigt, sobald eine angefügte Datei eine Größe von 20 MB übersteigt und Sie die E-Mail abschicken möchten. Je nach Datei funktioniert dies mehr oder weniger zuverlässig. Für Bilddateien wird hingegen erst gefragt, ob man die Bildgröße reduzieren möchte. Beharrt man hingegen auf die Originalgröße, kommt die „Mail Drop“-Funktion zum Vorschein.

Öffnen Sie Mail und erstellen Sie eine neue E-Mail. Um einen Anhang hinzuzufügen, tippen Sie zwei Mal auf eine leere Zeile, sodass ein Kontextmenü angezeigt wird. Wählen Sie daraus entweder „Foto od. Video einfügen“ oder „Anhang hinzufügen“ aus. Bei letzterem können Sie über „Durchsuchen > Standorte“ aus Ihren Cloudspeichern im Stile der Dateien-App Dateien auswählen.

Nachdem Sie eine große Datei angefügt haben, können Sie auf „Senden“ tippen. Sie erhalten nun eine Mitteilung – „Mail Drop: Dieser Anhang ist zum Sender per E-Mail zu groß. Soll Mail Drop verwendet werden, um diesen Anhang über iCloud bereitzustellen? Er wird die nächsten 30 Tage verfügbar sein.“ Wählen Sie „Mail Drop verwenden“ aus.

Sollten Sie große Fotos in Originalgröße verschicken wollen, kann Mail Drop helfen, damit auch wirklich alles ankommt
Sollten Sie große Fotos in Originalgröße verschicken wollen, kann Mail Drop helfen, damit auch wirklich alles ankommt (Bild: Screenshots)

Die E-Mail wird wie gewöhnlich verschickt. Allerdings kann dies einen Moment dauern, da die Datei in iCloud hochgeladen wird.

Der Empfänger erhält anstatt einer E-Mail mit Anhang nur einen Downloadlink zu der Datei erhalten. Der Link kann übrigens auf jedem Betriebssystem problemlos ohne zusätzliche Software verwendet werden. Es ist übrigens ratsam, dass Sie in der E-Mail auf den Inhalt des Downloadlinks hinweisen. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So verschicken Sie große Anhänge am iPhone per Mail Drop" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.