Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Was ist das und wie funktioniert es?

Maclife PlusSpatial Audio (3-D-Audio): So tauchst du in die dreidimensionale Klangwelt ein

Spatial Audio ist in aller Munde. Mit den AirPods Pro und der neuen Max-Variante der AirPods kannst du vollends in die dreidimensionale Klangwelt eintauchen. Wir zeigen dir, wie das funktioniert. 

Von   Uhr

Wenn du Apples AirPods Pro oder die brandneuen AirPods Max besitzt und ein iPhone oder iPad dein Eigen nennst, auf denen iOS oder iPadOS in Version 14 läuft, dann kannst du „Spatial Audio“ ausprobieren. „Spatial“ als Adjektiv leitet sich dabei vom englischen Wort „Space“ (zu Deutsch „Raum“) ab und beschreibt somit einen räumlichen Klang.

Anders als 3-D-Videos am Fernseher kann 3-D-Audio dabei weit mehr als eine Spielerei sein.

So funktioniert Spatial Audio

Wenn wir etwas direkt mit unseren Ohren hören, also ohne Kopfhörer, verändert sich der Klang, wenn wir uns bewegen. Drehst du deinen Kopf von einer Schallquelle weg, nimmst du diese für gewöhnlich als leiser wahr. Wenn in einem modernen Kino der Schall auf einmal von oben kommt und du hochguckst, hörst du mehr davon, weil deine Ohren besser auf die Quelle ausgerichtet sind.

Mit Kopfhörern passiert all das nicht.

Wenn ...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?