Sticky Werbung

Überprüft

iOS 10.3: So identifizieren Sie alle 32-bit-Apps auf Ihrem iPhone

Schon seit einiger Zeit weist Sie iOS bei der Verwendung von 32-bit-Apps darauf hin, dass die App womöglich bald nicht mehr genutzt werden kann. Wann dieser Tag ist, wissen wir nicht. Jedoch könnte es schon im Herbst mit iOS 11 soweit sein, dass das Unternehmen 32-bit-Applikationen nicht mehr starten lässt. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie solche Anwendungen auf Ihrem iPhone unter iOS 10.3 erkennen.

Von   Uhr

Mehr als zwei Jahre versucht Apple die App-Entwickler dazu zu bewegen, dass Sie ihre Apps für die 64-bit-Architektur optimieren. Dennoch gibt es auch weiterhin eine große Anzahl an Apps, die wohl ab iOS 11 nicht mehr funktionieren werden. Viele der nicht angepassten Apps stammen aus dem Bildungs-, Entertainment- und Informationsbereich. Solche Apps werden seit jeher von den Entwicklern vernachlässigt und verschwinden in der Folge bei größeren Architekturwechseln von der Bildfläche.  Damit Sie wissen, welche Apps bald nicht mehr funktionieren könnten, hat Apple mit iOS 10.3 eine neue Funktion integriert. 

So identifizieren Sie schnell 32-bit-Apps auf Ihrem iPhone unter iOS 10.3

Bisher wies Apple die Nutzer nur bei der Verwendung der App daraufhin, dass sie die Systemleistung einschränkt. Einen Überblick über alle 32-bit-Apps gab es jedoch noch nicht. Mit iOS 10.3 hat sich dies geändert. Dort ist es endlich möglich alle Apps zu sehen und zu überprüfen, ob ein entsprechendes Update bereitsteht.

Öffnen Sie dazu die Einstellungs-App auf Ihrem iPhone und wählen Sie aus dem Menü „Allgemein" aus. Anschließend tippen Sie auf „Info" und wählen danach den Punkt „Apps" aus der Liste aus. Sie sehen nun alle Apps, die noch mit 32-bit laufen. Ein Tipp auf die App lässt Sie sofort im App Store nach einem Update suchen. 

Viele weitere Tricks rund um iPhone, iPad und Mac finden Sie in der grundlegend überarbeiteten und laufend aktualisierten Version unserer Pocket Academy, die kostenlos im App Store zum Download bereitsteht.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 10.3: So identifizieren Sie alle 32-bit-Apps auf Ihrem iPhone" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Den Punkt "Apps" kann man nicht auswählen. Dort steht nur die Anzahl der installierten Apps.

Bei mir gehts. Immerhin noch 17 Apps... :/

Geht auch nur, wenn man bereits 10.3. installiert hat. Bei 10.2.x geht das noch nicht. Habe hier auch nen 6s und nen 5s mit alten IOS Versionen. Daher klappt das nicht.

Dann sind keine 32-er dabei

Ich kann auch nicht auf Apps drücken ...

...dann hast du wohl noch nicht auf 10.3.1 aufgerüstet.

Bei mir geht's 6s plus mit allen Updates. Es wird mir nur 1 app angezeigt, die anderen 104 scheinen dann ok zu sein.

sieht nach einem Blick auf die Liste wohl so aus dass ich das nächste IOS Update nicht machen darf. Sonst geht mir zu viel verloren.

Google Earth lach

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.