Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Abgestützt

iPhone 14 Pro: Brauche ich eine Hülle? Erster Falltest vollzogen

Keiner möchte es, aber es passiert: Das Smartphone rutscht aus der Hand und knallt auf den Boden. Ist es kaputt oder nicht? Eine Hülle hilft zwar, aber wie stabil ist dein neues iPhone 14 Pro ohne?

Von   Uhr

Apple legt viel Wert auf das Aussehen seiner Produkte und verwendet daher Materialien, Farben und aufwendige Prozesse für das gewisse Extra. Viele Nutzer:innen nehmen das Design sowie die Details hingegen kaum wahr, da es sofort in einer Hülle verschwindet. Doch muss es unbedingt eine schützende Hülle sein oder durchsteht das iPhone 14 (Pro) den Alltag auch so? Die Antwort ist natürlich von dir selbst und deinem Umgang mit dem Gerät abhängig. tollpatschigen Menschen ist dabei stets eine Schutzhülle zu empfehlen, um das kostbare Gerät zu schützen. 

Wie gut übersteht das iPhone 14 Pro Max einen Sturz?

Apple verwendet für das Display deines iPhone 14 ein Spezialglass von „Gorilla Glass“-Herstelller Corning namens Ceramic Shield, während die Rückseite von einem Dual-Ionen-Glas geschützt ist. YouTuber PhoneBuff unterzog das neue iPhone 14 Pro Max einem Falltest und verglich es mit seinem schärfsten Konkurrenten, dem Samsung Galaxy S22 Ultra. Dabei ist vorab wichtig festzuhalten, dass das Apple-Gerät mit 240 Gramm, 12 Gramm mehr als das S22 Ultra wiegt, was natürlich einen Einfluss auf die Aufprallenergie   hat. 

PhoneBuff führte drei Testrunden durch. In der ersten Runde fielen die Geräte auf die Rückseite. Dabei verlor das iPhone 14 Pro Max mit starken Schäden. In Runde zwei ließ er die beiden Smartphones auf die Kanten fallen, wobei beide Modelle etwa gleich gut abschnitten. Den dritten Sturz auf die Vorderseite konnte allerdings das iPhone 14 Pro Max für sich entscheiden. Zwar brachen beide Displays, aber beim iPhone funktionierte Face ID weiterhin, während Samsungs Fingerabdrucksensor den Dienst verweigerte. Damit gab es schlussendlich ein Unentschieden.

Der Test zeigt eindrucksvoll, dass das iPhone mittlerweile viele alltägliche Situationen gut meistert und auch ohne Hülle intakt bleiben kann. Solltest du die unsicher sein, solltest du zu einer Hülle greifen, da du schon für wenige Euro dein 1.000-Euro(+)-Smartphone schützen kannst. Alternativ bietet sich auch AppleCare+ an, um dich vor hohen Folgekosten abzusichern.

Wirst du dir ein Case für das iPhone 14 kaufen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 14 Pro: Brauche ich eine Hülle? Erster Falltest vollzogen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich schöre auf Urban Armourd Gear. Für mich DIE perfekte Hülle mit einem exzellenten Schutz, nicht zu dick.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...