Geheimwaffe Parallels Desktop im Einsatz

Maclife PlusAlte Apps auf neuen Macs – so geht's

Langjährige Mac-Anwender sind aufgrund des rasanten technischen Fortschritts bei Hard- und Software bisweilen gezwungen, sich von lieb gewonnenen Anwendungen zu trennen. Wir zeigen dir, wie du deine alten Apps auf neuen Macs weiter nutzen kannst.

Von   Uhr

Der baldige Umstieg von Intel- auf eigene ARM-Prozessoren ist nicht der erste in Apples Geschichte. Altgediente Mac(intosh)-Anwender haben schon mehrere dieser Umbrüche miterlebt. Im Extremfall wurde ihr ehemals teuer bezahlter Rechner binnen weniger Jahre zu einem Fall für den Flohmarkt oder gar den Recyclinghof.

Der letzte dieser – wenn auch weniger dramatischen – Umbrüche fand im Zuge des Upgrades auf macOS Catalina statt. So verweigern unter macOS 10.15 32-Bit-Anwendungen endgültig ihren Dienst – du kannst nur noch 64-Bit-Anwendungen starten. Leider haben nicht alle Entwickler ihre Anwendungen aktualisiert. Zudem machen viele keinerlei Anstalten, dies nachzuholen – aus welchen Gründen auch immer.

Wenn eine App gar nicht mehr läuft

Was kannst du also tun, wenn du auf eine App nicht verzichten kannst, diese aber ab Catalina nicht mehr funktioniert? Natürlich ist es möglich, dass du bei der Vorgängerver...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?