Top-Themen

Themen

Service

News

Mac- und iOS-Apps eingestellt.

Facebook übernimmt Acrylic Software, Pulp wird nicht mehr weiterentwickelt

Noch mehr Mac- und iOS-Apps, die im Zuge einer Übernahme nicht mehr weiterentwickelt werden. Nachdem Google das Sparrow-Team übernommen hat, schnappt sich Facebook Acrylic Software - Pulp und Wallet bleiben erhältlich, mit Updates sollte allerdings nicht gerechnet werden.

Wallet ist eine Passwortverwaltung, Pulp ein RSS-Reader, der Nachrichten wie eine Zeitung anzeigt. Acrylic ist bekannt für gutes Design und deswegen wird das Team nach dem Umzug nach San Francisco in der Design-Abteilung von Facebook arbeiten. Die beiden Apps sind nicht Teil der Übernahme, die Entwickler haben jedoch keine Pläne für Updates. Vertrieben und verkauft werden beide Anwendungen allerdings weiterhin.

Ein typischer "Acqihire" also, bei dem es um die Talente der Entwickler geht und weniger um deren Produkte. Bedauerlich ist es für die Anwender der Programme, obwohl diese natürlich nicht plötzlich ihren Dienst aufgeben.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Facebook übernimmt Acrylic Software, Pulp wird nicht mehr weiterentwickelt" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.