Top-Themen

Themen

Service

News

Youtube mit neuer Oberfläche auf Apple TV - leider jetzt auch mit Werbung

In den letzten Jahren hat sich einiges bei Youtube getan. Ein HTML-5-Player fürs Web und eine Übearbeitung aller Mobil-Apps. Allein Apple TV wurde von Youtube sträflich vernachlässigt und eher stiefmütterlich behandelt. Aber genau hier hat der größte Video-Dienst der Welt endlich nachgelegt und bietet nun eine Oberfläche an, die der von Xbox und Co. ähnelt. Leider kann Youtube jetzt aber auch Werbung auf Apple TV ausspielen.

Youtube auf dem Apple TV war zuletzt ein echtes Trauerspiel. Ein längst nicht mehr zeitgemäßes Design kombiniert mit einer schwachen Suchfunktion und lange Ladezeiten. Also so ziemlich das genaue Gegenteil von dem, was Youtube im Web ausmacht.
 

Jetzt „endlich“ auch mit Werbung

Natürlich, Werbung ist Youtubes primäre Einnahmequelle. Und jeder versteht, dass sich für die Nutzer kostenfreie Angebote irgendwie anders finanzieren müssen. Aber insgeheim hat man sich doch gefreut, dass man auf Apple TV von Youtube-Werbung verschont geblieben ist. Damit ist jetzt Schluss. Das ermöglicht nun aber auch das Ansehen solcher Videos, die sich nur auf Plattformen anschauen lassen, die Werbung ermöglichen. Das trifft vor allem auf Musik-Videos zu. Allerdings wird das die Situation in Deutschland nicht verbessern, da sich der Streit zwischen Google/Youtube und der Gema nicht um Werbung dreht. Aber zumindest der Rest der Welt kann sich nun an (mehr) Musik-Videos in der Youtube-App auf Apple TV erfreuen.
 

Apple schaltet noch weitere Dienste frei

Apple fügt Apple TV neben der neuen Youtube-App zumindest in den USA außerdem neue Dienste hinzu. „The Scene“, „Fusion“, „Dailymotion“ und „UFC.TV“ sind die neuen Kanäle, die im Laufe des Tages auf Apple-TV-Boxen in unterstützten Regionen verfügbar werden sollten. Mindestens UFC.TV wird ein Pay-TV-Angebot sein, das sich für 10 US-Dollar im Monat abonnieren lässt.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Youtube mit neuer Oberfläche auf Apple TV - leider jetzt auch mit Werbung" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Wenn man nicht updatet hat man keine Werbung?

Habe vor geraumer Zeit Apple TV (ATV) gegen Amazon FireTV (AFTV) ausgetauscht und freue mich jeden Tag über diese Entscheidung. ATV mag auf dem US Markt ja von den Apps her noch leidlich interessant sein, in Deutschland ist das Teil sein Geld einfach nicht wert. Und Videos, Photos und Musik von IOS Geräten auf AFTV zu bringen ist mit Zusatz App (auf dem AFTV) vollkommen problemlos möglich, funktioniert mit AFTV sogar besser als mit ATV, weil die Kiste einfach besser zu bedienen, flexibler und schneller ist. Ich hätte vor ein paar Wochen auch nicht gedacht, dass ich das mal so sehe, aber das Amazon Kästchen hat mich wirklich positiv überrascht ... da muss man dann auch mal über seinen eigenen und den Apple-Schatten springen :-)

Finde ich auch. AmazonTV ist einfach in allem dem in die Tage gekommenen AppleTV überlegen. Alles geht flott, die Bedienung ist viel inzuitiver und schneller möglich. Die Angebote besser und umfangreicher.

Das Apple TV wurde schon vor längerer Zeit von anderen Boxen überholt. Ich verstehe nicht, warum jetzt das AFTV so hochgelobt wird. Das ist doch nur gut, wenn es gerootet und ein "echtes" Android drauf ist. Genauso ist es bei meinem aTV2, das ich ohne Jailbreak schon längst nicht mehr hätte. So kann ich es - zwar ohne 1080 - immerhin noch für meine Filme auf dem NAS nutzen. Youtube wird durch die Werbung für mich uninteressant(er). Das mag zwar asozial klingen, aber Werbung finde ich nicht wirklich spannend und da es auf dem atv2 bisher ohne ging habe ich es dort (und nur dort) genutzt. Jetzt nicht mehr.

Und seit heute fehlen mir die Wiedergabeliste in YouTube - gestern gab's die noch

Das Problem habe ich auch. Beim Erstaufruf der App wurden alle Playlist angezeigt und jetzt einen Tag später nix mehr. Keine Playlisten.
Hat jemand eine Idee warum?? Und vielleicht einen Rat.

Hab das selbe Problem.
Keine eigenen Videos, keine Playlist...

Noch ist bei meinem atv2-JB alles beim Alten. Welche URL muss ich im Router blocken, damit es so bleibt. Man wird doch sicher die eigenmächtige Manipulation von Apple unterbinden können, oder?

Hallo,
könnte mir jemand sagen, wo man auf der neuen App Wiedergabeverlauf findet? Habe nur gefunden, wie man ihn löschen kann, aber nicht, wo man ihn anzeigt. Danke

Ich habe ebenfalls keine Playlist mehr (nach einem Tag genau) und bei Apple konnte mir keiner helfen! Das ist ärgerlich.. Bekommt es einen Update? Was kann oder muss man nun tun?

Hier "beschwert" sich ein MacLife Redakteur über Werbung??? Wie geil ist das denn? Liebes MacLife Team, wart ihr denn in letzter Zeit mal auf Ihrer eigenen Seite? Die gesamte Seite blinkt und blitzt nur noch so vor Werbung - es ist mittlerweile zum Kotzen!

Genau, das geht gar nicht...wann oder wie wird der Wiedergabeverlauf wieder aktiviert?