Top-Themen

Themen

Service

News

Aktualisiert

Windows 10: Nach Update ist „iCloud für Windows“ wieder kompatibel

Anfang des Monat gab es ein Problem mit Apples „iCloud für Windows“-Software. In dessen Folge hatte Microsoft die Anwendung auf Windows-Rechnern blockiert und eng mit Apple an der Lösung zusammengearbeitet. Nun veröffentlichte Apple eine neue Aktualisierung, die die Applikation wieder fit für Windows 10 macht. 

Was war passiert? 

Zum Monatsbeginn hatte Microsoft festgestellt, dass Apples „iCloud für Windows“-Anwendung eine Inkompatibilität aufweist und hinderte daher Nutzer die App herunterzuladen. Als Grund nannte das Unternehmen damals, dass es Probleme mit geteilten Fotoalben gibt, nachdem Nutzer ein Update auf Windows 10 Version 1809 durchgeführt hatten. Daneben verkündete man, dass man eng mit Apple zusammenarbeite, damit der Fehler schnellstmöglich behoben wird und die Software zur neuesten Version des Betriebssystem wieder voll kompatibel wird.

Nun veröffentlichte Apple eine Aktualisierung für „iCloud für Windows“ (Link), die diesem Versprechen gerecht wird. Damit hebt Apple die Version der App auf Version 7.8.1. Dies dürfte viele Nutzer glücklich machen, die sowohl auf Apple-Hardware als auch Windows-Software setzen, um Kalender, Fotos, Videos, Dateien und andere Inhalte plattformübergreifend zu verwalten.

Die Software ergänzt damit die Website iCloud.com, die auch auf Drittanbieter-Hardware mit einem Webbrowser genutzt werden kann. Neben Ihren Fotos hält die Anwendung Dateien aus iCloud Drive für Sie bereit und synchronisiert auch die Safari-Lesezeichen Ihres iPhone mit denen aus dem Internet Explorer, Firefox oder Google Chrome. Alle weiteren Informationen zu „iCloud für Windows“ finden Sie auf Apples Sonderseite (Link).

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Windows 10: Nach Update ist „iCloud für Windows“ wieder kompatibel" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Aktuell funktioniert nur der Link auf der US Seite von Apple für die aktuelle Version. Die Software wird aber trotzdem in Deutsch installiert, wenn man sich den Download dort abholt ... habe es soeben getestet unter Windows 10 (1809).

Unter Windows 10 Version 1809 lässt sich die iCloud-Version 7.8.1 nicht installieren.
Es hilft nur das Zurück auf 1803, dann 7.8.1 installieren und danach erneut das Update auf 1809 einspielen.
Ganz toll, was Apple + MS da verzapft haben.

Doch das geht ... du misst nur die Datei vom US Server von Apple laden. Hab das vorhin gemacht und es ist trotzdem in Deutsch.

Hier der Link zum Support von Microsoft: https://support.microsoft.com/en-us/help/4464619/windows-10-update-history

iCloud for Windows download: https://support.apple.com/en-us/HT204283

Diese Version habe ich vor 2 Stunden auf ein Windows 10 (1809) installiert. Läuft alles bestens.

Ihr hab echt Probleme! Windows was für ein sinnloser Schrott!!!