Wegen Amazons Kauf von Ring?

Stottern im Getriebe: Apple entfernt Türklingel-Kategorie bei HomeKit

Apple entfernt Türklingel-Kategorie bei HomeKit aus Apple Store. Wenn Sie im Onlineshop des Herstellers aus Cupertino nach HomeKit-kompatiblen Produkten suchen, gab es bis vor kurzem noch die Kategorie „Türklingel“. Die hat der iPhone-Anbieter nun aber leise, still und heimlich gestrichen. Unklar ist, ob sie zurückkommt. Gemutmaßt wird allerdings, dass Amazons Übernahme von Ring etwas damit zu tun hat.

Von   Uhr

Gibt es keine HomeKit-Türklingeln (mehr)?

Wenn es nach Apples eigenem Onlineshop geht, dann ist ein Schwund bei den HomeKit-kompatiblen Türklingeln zu verzeichnen. Wurde zuletzt sowieso nur noch ein Produkt der Firma August gelistet, ist die Kategorie nun komplett verschwunden.

Im Sommer 2016 wurden im Rahmen der Präsentation von iOS 10 auf der WWDC Ankündigungen zu kompatiblen Türklingeln mit HomeKit-Support gemacht. Entsprechend dachte die Öffentlichkeit, gäbe es in der Folge eine ganze Reihe neuer Produkte aus dem Segment. Leider erfüllten sich die Wünsche nicht.

Apple stampft Türklingel-Kategorie ein

Stand heute entfernte Apple sogar die passende Kategorie aus dem Apple Store Online-Shop. Die Hersteller August und Ring versprachen 2016 „zeitnahe“ Updates für ihre Systeme.

Anzeige

Doch dann kam alles anders. Denn Ring wurde von Amazon übernommen. Tatsächlich betonte das Start-up allerdings kurz nach der Übernahme, man werde die Produkte Ring Pro und Floodlight mit HomeKit-Support ausrüsten. Zwei Jahre später gibt es leider noch immer keine Updates.

Sicherheit hat oberste Priorität bei Apple

Über die Gründe für das Ausbleiben wird derweil spekuliert. Denn die beiden Anbieter meldeten sich nicht (noch) zu Wort. Wir haben die Pressestellen beider Firmen um eine Stellungnahme gebeten, werden den Beitrag bei einer etwaigen Antwort entsprechend aktualisieren.

Eine Hypothese der Spekulanten lautet: Obwohl Apple mittlerweile HomeKit per Soft- und Hardware erlaubt, würden die Anbieter an der Verschlüsselung scheitern. Diese Behauptung wirft aber Zweifel auf, wenn man weiß, dass zumindest die Firma August auch HomeKit-kompatible Türschlösser anbietet, und zwar bereits seit 2015.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Stottern im Getriebe: Apple entfernt Türklingel-Kategorie bei HomeKit" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.